Aktie

Jenoptik – SMA 200 zurückerobert

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Jenoptik-Aktie (WKN: A2NB60) war ausgehend vom im Jahr 2018 bei 39,54 EUR markierten Rekordhoch im Rahmen des anschließenden zyklischen Bärenmarktes bis auf ein im März 2020 verzeichnetes 4-Jahres-Tief bei 12,99 EUR eingebrochen. Hiervon ausgehend, weist der primäre Trend aufwärts. Nach dem Erreichen eines Mehrjahreshochs bei 37,80 EUR ging der Wert zuletzt in den Korrekturmodus über. Knapp oberhalb der primären Aufwärtstrendlinie drehte die Notierung in der vergangenen Woche wieder nordwärts. Die zuvor geringfügig unterschrittene steigende 200-Tage-Linie konnte im gestrigen Handel dynamisch und begleitet von sehr hohem Handelsvolumen zurückerobert werden. Zugleich knackte der Anteilsschein die mittelfristige korrektive Abwärtstrendlinie. Kurzfristig richtet sich der Blick nun auf die nächste Ziel- und Widerstandszone bei 33,34-33,78 EUR. Eine ausgeprägte mehrtägige Verschnaufpause würde im Dunstkreis dieser Hürde nicht überraschen. Ein nachhaltiger Anstieg über 34,72 EUR per Tagesschluss würde das technische Bild weiter aufhellen und einen erneuten Vorstoß in Richtung zunächst 37,80 EUR nahelegen. Oberhalb der letztgenannten Marke würde schließlich der primäre Bullenmarkt bestätigt mit nächstem Ziel bei 39,54 EUR. Mit Blick auf die Unterseite sollte der Support bei 30,24/30,46 EUR von den Bullen verteidigt werden, damit das Chartbild unmittelbar bullish bleibt. Darunter müsste hingegen ein erneuter Test der übergeordnet kritischen Unterstützungszone bei 27,10-28,00 EUR eingeplant werden.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD62LECallJenoptikHebel: 4,0
SF7P09PutJenoptikHebel: 4,4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Der Blick auf die Rohstoffmärkte 2022: Das sind die Aussichten für Gold, Öl und Co.

2021 war ein turbulentes Jahr, in dem einige Rohstoffpreise auf neue Rekordhochs geklettert sind. Wird die Preisrally auch in 2022 erneut Fahrt aufnehmen? Eine Einschätzung zu Gold, Öl und Co. lesen Sie im großen Rohstoff-Jahresausblick.