Aktie

Infineon – Sprung aus der Konsolidierung

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des Halbleiterkonzerns Infineon (WKN: 623100) weist in allen relevanten Zeitebenen einen intakten Aufwärtstrend auf. Ausgehend vom im vergangenen März verzeichneten Crash-Tief bei 10,13 EUR, konnte sie bereits in der Spitze um über 240 Prozent zulegen. Zuletzt konsolidierte der Wert unterhalb des am Montag erreichten Rallyhochs. Am Freitag meldeten sich die Bullen zurück und beförderten das Papier nach einer Aufwärtslücke bis auf ein 20-Jahres-Hoch bei 34,70 EUR. Damit hat die Notierung eine wichtige Widerstandsregion erreicht, die sich aus dem Kursgeschehen des Jahres 2001 ableiten lässt. Mit Blick auf die Oberseite würde ein nachhaltiger Anstieg über die Marke von 34,87 EUR weitere Kursavancen in Richtung zunächst 35,99 EUR nahelegen. Dort befindet sich das 38,2%-Fibonacci-Retracement vom Allzeithoch. Dessen signifikante Überwindung würde das ultralangfristige technische Bild weiter aufhellen mit möglichen Zielen bei 41,39 EUR und 46,99 EUR. Kurzfristig betrachtet sollte angesichts der Bedeutung der aktuellen Hürde sowie der überkauften markttechnischen Indikatoren eine Verschnaufpause eingeplant werden. Potenzielle nächste Auffangregionen lauten dabei 32,60 EUR und 32,12 EUR. Ein signifikanter Tagesschluss unterhalb der letztgenannten Marke oder ein Intraday-Rutsch unter das letzte Konsolidierungstief bei 31,13 EUR würde eine ausgeprägte Korrekturphase nahelegen, die die Notierung zeitnah in Richtung 28,33-29,43 EUR drücken könnte.

Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB77KRCallInfineonHebel: 4,4
SD9YT7PutInfineonHebel: 5,3
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Jahresausblick: 20 Trends für 2021

Nach dem ereignisreichen Jahr 2020 blicken Investoren gespannt auf 2021. Wird der Impfstoff gegen das Corona-Virus den gewünschten Erfolg bringen und sich die Rally an den internationalen Börsen fortsetzen? Starten Sie gut informiert ins neue Börsenjahr und erfahren Sie, welche 20 Trends die Märkte weltweit bewegen werden. Jetzt lesen!