Aktie

Henkel – Erholung beendet?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des Konsumgüterherstellers Henkel (WKN: 604843) weist ausgehend vom im Jahr 2017 bei 129,90 EUR markierten Allzeithoch einen intakten langfristigen Abwärtstrend auf. Der Anteilsschein war im Rahmen der im Februar gestarteten letzten dynamischen Abwärtswelle bis auf ein 7-Jahres-Tief bei 62,24 EUR gefallen. Seit Mitte März korrigiert er diesen Ausverkauf in einer technischen Erholung. Dabei konnte der Wert die 50-Tage-Linie sowie das 50%-Retracement der letzten Abwärtswelle überwinden. Nach dem Erreichen eines 8-Wochen-Hochs bei 82,60 EUR leitete die Notierung vor zwei Wochen einen Pullback ein und verzeichnete im gestrigen Handel nach Veröffentlichung von Umsatzzahlen ein 3-Wochen-Tief. Kurzfristig kritisch ist nun die Supportzone bei 74,36-75,87 EUR. Können die Bullen diese per Tagesschluss verteidigen, bleibt der übergeordnete Erholungstrend intakt. Darunter käme es zu einer Eintrübung des technischen Bildes mit einem möglichen nächsten Ziel bei 69,40/70,02 EUR. Dessen Unterschreitung würde einen erneuten Test des März-Tiefs auf die Agenda rücken. Mit Blick auf die Oberseite lassen sich nächste Hürden bei 80,38-81,04 EUR und 82,60/83,49 EUR ausmachen. Ein nachhaltiger Anstieg über die letztgenannte Zone würde ein bullishes Anschlusssignal in Richtung 87,16-89,80 EUR generieren. Erst darüber würde sich auch das langfristige Chartbild moderat aufhellen. Zu einem Bruch des langfristigen Abwärtstrends bedarf es jedoch der Überwindung der massiven Widerstandsregion 96,62-97,80 EUR.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CU0BY3LongHenkel AG & Co. KGaA Faktor: 4
CJ22CGShortHenkel AG & Co. KGaA Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.