Währung

GBP/USD – Pfund im Rallymodus

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Das Währungspaar GBP/USD hatte im Jahr 2007 ein Dekadenhoch bei 2,1161 USD markiert und bewegt sich seither in einem ganz langfristigen Abwärtstrend. Nach dem Erreichen eines Dekadentiefs bei 1,1926 USD im Oktober 2016 startete eine zyklische Zwischenrally bis auf 1,4377 USD. Vom dort im April 2018 etablierten Hoch zeigte die Notierung einen erneuten Abschwung bis auf das Niveau des 2016er-Tiefs. Dort meldeten sich die Pfund-Bullen Anfang September dieses Jahres zurück und initiierten eine erneute Rally. Im Rahmen dieses weiterhin intakten Aufwärtstrends gelang die nachhaltige Rückeroberung der 200-Tage-Linie. Darüber folgte eine wochenlange Seitwärtskonsolidierung, die schließlich am Mittwoch nach oben verlassen wurde. Dieses Anschlusskaufsignal beförderte den Kurs bis gestern dynamisch auf ein 7-Monats-Hoch bei 1,3166 USD. Die damit praktisch erreichte Ziel- und Widerstandszone bei 1,3177/1,3204 USD könnte nun angesichts der überkauften markttechnischen Indikatoren Anlass für eine kurzfristige Verschnaufpause bieten. Mögliche Rücksetzer sollten idealerweise bei 1,2950-1,3013 USD auf Unterstützung treffen, um das bullishe Chartbild nicht zu trüben. Darunter wäre hingegen zunächst eine kräftige Korrektur in Richtung 1,2700-1,2824 USD einzuplanen. Solange die letztgenannte Zone nicht nachhaltig unterboten wird, bildet das März-Hoch bei 1,3379 USD das potenzielle Mittelfristziel.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CU2XK6 Long GBP/USD Faktor: 10
CU54X6 Short GBP/USD Faktor: -10
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.