Aktie

Fuchs Petrolub – Unterstützung im Visier

Die Aktie von Fuchs Petrolub (WKN: 579043) hatte unterhalb des nach mehrjähriger Aufwärtsbewegung im Jahr 2017 erreichten Rekordhochs bei 51,91 EUR eine langfristige Trendwende in Gestalt eines Doppeltops vollzogen. Im vergangenen Dezember markierte sie im Bereich einer langfristig relevanten Unterstützungszone ein Verlaufstief bei 33,70 EUR. Nach einer mehrwöchigen Erholungsrally bis 42,10 EUR orientiert sich der Wert seit Ende Januar wieder südwärts. Die ab dem Mai etablierte Stauzone oberhalb von 34,18 EUR wurde im gestrigen Handel nach der Veröffentlichung einer Gewinnwarnung intraday nach unten verlassen. Im charttechnischen Fokus steht nun die kritische Unterstützungszone bei 33,20-33,70 EUR, die einem ernsthaften Test unterzogen werden dürfte. Ein signifikanter Rutsch darunter – insbesondere per Wochenschluss – würde ein langfristig bearishes Anschlussverkaufssignal senden. Die nächste bedeutende Unterstützung aus dem Langfristchart lässt sich darunter erst bei 26,13 EUR ausmachen. Zwischengeschaltete potenzielle Haltebereiche lauten dann 31,85 EUR, 29,63 EUR und 28,59 EUR. Zu einer leichten Aufhellung des derzeit angeschlagenen Chartbildes käme es erst mit einem nachhaltigen Anstieg über die Widerstandszone bei 35,64-37,08 EUR. Dann würde die fallende 200-Tage-Linie bei derzeit 39,04 EUR als wichtige Hürde in den Blick rücken.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CU0BZ4 Long Fuchs Petrolub Vz. Faktor: 4
CJ7RFA Short Fuchs Petrolub Vz. Faktor: -4
Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.