Aktie

Freeport-McMoRan – Korrektur beendet?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie des Rohstoffkonzerns Freeport-McMoRan (WKN: 896476) hatte im November vergangenen Jahres mit dem Anstieg über den Widerstand bei 20,25 USD eine mehrjährige Bodenbildung in Gestalt eines Doppelbodens vervollständigt. Bis auf ein 7-Jahres-Hoch bei 39,10 USD haussierte das Papier, bevor im Februar eine Korrekturphase einsetzte. Ausgehend vom Korrekturtief bei 29,45 USD, strebte die Notierung zuletzt dynamisch aufwärts und sieht sich nun nach dem gestrigen Kurssprung der korrektiven Abwärtstrendlinie bei aktuell 36,04 USD gegenüber. Ein signifikanter Anstieg darüber per Tagesschluss sowie anschließend über das Reaktionshoch bei 37,61 USD würde bullishe Anschlusssignale senden. Das potenzielle nächste Kursziel lautet im Erfolgsfall 39,10-40,27 USD. Dessen nachhaltige Überwindung würde das ganz langfristige Chartbild weiter aufhellen und perspektivisch Kursavancen in Richtung 43,65-46,02 USD und 48,96 USD ermöglichen. Nächste Unterstützungen befinden sich bei 33,97-34,29 USD und 33,05 USD. Darunter würde sich das kurzfristige Chartbild beginnen einzutrüben. Bearishe Signale entstünden jedoch erst mit einem Rutsch unter die Supportbereiche bei 31,38 USD und 29,45 USD. In diesem Fall wäre eine Ausdehnung der Korrektur in Richtung 24,71 USD einzuplanen.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD932ACallFreeport-McMoRanHebel: 4,6
SD9W52PutFreeport-McMoRanHebel: 4,0
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Start in die Dividendensaison

Auch in diesem Jahr ist im Frühjahr die Zeit für Hauptversammlungen und so können sich viele Aktionäre über Ausschüttungen freuen. Lesen Sie hier, was Anleger von der kommenden Dividendensaison erwarten können.