Aktie

Exxon Mobil – wie weit trägt die Rally?

Die Aktie des Ölriesen Exxon Mobil (WKN: 852549) weist einen intakten langfristigen Abwärtstrend auf. Ausgehend vom im Jahr 2014 markierten Rekordhoch bei 104,76 USD, ist der Wert bis auf ein im vergangenen Dezember erreichtes Tief bei 64,65 USD gefallen. Dort startete eine Erholungsrally, die das Papier in einer ersten Welle über die 20-Tage-Linie beförderte. Nach dreiwöchiger Seitwärtskonsolidierung setzte es am Freitag in Reaktion auf besser als erwartete Quartalszahlen seinen Kursaufschwung fort. Dabei markierte der Wert nach dem Sprung über die 50-Tage-Linie ein 7-Wochen-Hoch. Solange die Kurslücke bei 73,49 USD nicht per Tagesschluss unterschritten wird, bleiben die Bullen kurzfristig im Vorteil. Der Blick richtet sich nun auf die Ziel- und Widerstandszone bei 77,00-79,29 USD. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg darüber sowie über das Verlaufshoch bei 81,95 USD käme es zu einer leichten Aufhellung auch des übergeordneten Chartbildes. Langfristig bullish würde es erst über der Zone 87,35-89,30 USD. Mögliche Rücksetzer sollten nun im Bereich 73,49-73,80 USD auf Nachfrage treffen. Ein Rutsch unter 70,37 USD wäre bearish und könnte einen erneuten Test des Tiefs bei 64,65 USD zur Folge haben.

Produktidee: Faktor-Zertifikate

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ7RDG Long Exxon Mobil Faktor: 6
CJ22U8 Short Exxon Mobil Faktor: -6

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.