Breaking News

EUROSTOXX-FLASH: Index wieder auf Talfahrt

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Am europäischen Aktienmarkt geht es am Montag wieder mit höherem Tempo bergab. Der EuroStoxx legte zwar zuerst einen recht soliden Handelsauftakt auf das Börsenparkett, dann aber ging es stetig mit ihm nach unten. Zuletzt verlor er 1,8 Prozent auf 3363 Punkte. Einem Händler zufolge werden neuerdings wieder Gewinne eingefahren. Schon am vergangenen Freitag hatte er sich nach zuvor drei Erholungstagen wieder in negatives Terrain begeben - und sein Plus in der Vorwoche auf 2 Prozent reduziert.

Am Markt hieß es, mit dem Iran-Konflikt, dem anhaltenden US-chinesischen Handelsstreit und den anstehenden Europawahlen gebe es gleich mehrere Punkte, die den Anlegern an den europäischen Börsen zum Beginn der neuen Woche Sorgen bereiteten. Negativ ins Licht rückten vor allem Technologiewerte wie etwa aus dem Halbleitersektor, bei denen die Anleger mit Huawei vorerst den Verlust eines wichtigen Kunden befürchten. Die USA hatte den chinesischen Telekom-Ausrüster auf eine schwarze Liste gesetzt, sodass Geschäftsbeziehungen zu US-Partnern nun strengen Kontrollen unterliegen.