Technische Analysen

EURO STOXX 50: Übergeordnetes Take-Profit-Signal

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Nachdem zuletzt bereits die „Hard Facts“ bzgl. der US-Konjunktur / chinesischen Wirtschaftsentwicklung auf eine Wirtschaftsabschwächung für H2 2021 / für 2022 hindeuteten, haben sich zum Wochenstart diese Konjunktursorgen – unterstützt durch die Probleme am chinesischen Immobilienmarkt und Befürchtungen bzgl. neuer Reisebeschränkungen aufgrund der Pandemie-Entwicklung – verfestigt. Hauptprofiteur der „Save Haven“-Strategie sind die Long-Bonds (weitere Kursgewinne am langen Ende; weitere Verflachung der (US-)Zinskurve. In diesem Zusammenhang waren in Europa erneut die Finanzsektoren Banken und Versicherungen (zusätzlich belastet durch die Naturkatastrophen) unter Druck. Auch der neue OPEC-Deal sorgte im europäischen Energy-Sektor für massive Abgaben. Da die Sektor- und Blue-Chip-Marktbreite aufgrund der (Trading-)Take-Profit- und -Verkaufssignale eine mittelfristige Eintrübung hinnehmen musste, steht jetzt für den Sommer eine „holprige Wegstrecke“ an.

Aus technischer Sicht befindet sich der EURO STOXX 50(-Future) (Start am Top bei 4.153; Juni 2021) aufgrund von Take-Profit- und -Trading-Verkaufssignalen bereits seit Mitte Juni 2021 in einer technische Konsolidierung (eine Konsolidierung liegt vor, solange der Markt zwischen 0,0% und 10,0% vom Top bei 4.153 zurückfällt). Diese wird jetzt von dem Abwärtstrend (Abwärtstrendlinie bei 4.070) und der fallenden 10-Tage-Linie begleitet. Da der Index die Aufwärtsbewegung seit November 2020 verlassen hat und seit 9 Monaten wieder unter die 100-Tage-Linie gefallen ist, liegt ein übergeordnetes Take-Profit-Signal vor. Als Konsequenz wird sich diese Konsolidierung zeitlich und räumlich in Richtung des gestaffelten Supports 3.830 – 3.880 ausweiten.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB297TLongEURO STOXX 50Faktor: 7
SF1CJHShortEURO STOXX 50Faktor: -7
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

So partizipieren Sie an der Wertentwicklung von CO2-Zertifikaten

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Die Diskussion über die globale Erderwärmung führt dabei immer wieder auf einen Hauptverursacher zurück: Kohlenstoffdioxid (CO2). Aber was ist CO2 genau, wie funktioniert der Handel mit Emissionsrechten und wie können Anleger in CO2-Zertifikate investieren? Hier lesen!