Technische Analysen

EURO STOXX 50: Trading-Take-Profit-Signal

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

In der letzten Woche haben der EURO STOXX 50- und der DAX-Future ihre laufende Rallye-Niveaus veteidigt. In der neuen Woche werden bei den Makro-Daten unter anderem erwartet: CHN-Leitzins für 1- und 5-jährige Kredite, USA-Oktober Verkäufe bestehender Häuser (beide 22.11), EUR-November-Einkaufsmanagerindex vertreibendes Gewerbe, EUR-November-Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen (beide 23.11), USA-20. November Erstanträge Arbeitslosenunterstützung, USA-3. Vorjahres-Bruttoinlandsprodukt, USA-Oktober Auftragseingang langlebige Güter, USA-Oktober-Ausgaben und Einkommen der privaten Haushalte, USA-November Verbrauchervertrauen (Uni Michigan), USA-Oktober Neubauverkäufe, USA-Protokoll der letzten Fed-Sitzung (alle 24.11) und die EUR-Oktober Geldmenge M3 sowie EUR-Oktober-Kredite an den privaten Sektor (25.11). Mit Blick auf die neue Woche sollte es nicht überraschen, dass die mehrwöchige Rallye-Stimmung in eine neutrale Stimmung (Tradinjg-Markt) an den europäischen Aktienmärkten überführt wird.

Aus technischer Sicht startete der EURO STOXX 50(-Future) nach dem Anstieg im August 2021 auf 4.222 eine Konsolidierung. In dieser fiel er bis Oktober 2021 auf 3.949 zurück. Hier schlug der Future in einen beschleunigten Aufwärtstrend um. Darin stieg er in einem Wechselspiel aus Kaufsignalen und Aufwärtschüben bis auf 4.410. Es entstand eine kurz- und mittelfristig überkaufte Lage.
Nun ist der Future mit einem von höheren Volumina (kleiner Verfall) begleiteten Trading-Take-Profit-Signal aus dem Aufwärtstrend (3.949 – 4.410) zur Seite herausgefallen und ist damit in einen neuen Trading-Markt im Umfeld der 10-Tage-Linie und unterhalb der neuen, kleinen Resistance-Zone um 4.410 hineingelaufen. Dieser Trading-Markt sollte sich zum Wochenauftakt bei reduzierter Vola fortsetzen.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB5U82LongEURO STOXX 50Faktor: 4
SB296XShortEURO STOXX 50Faktor: -4
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Space Economy: Wettlauf ins All

China landet auf dem Mond, die USA liebäugeln mit dem Mars und sogar Touristen kreisen mittlerweile schwerelos um unseren Planeten. Die Raumfahrt boomt wie nie zuvor und die Space Economy ist auf dem Weg zu einer Billionen-Industrie. Noch handelt es sich zwar um einen relativ jungen Markt, doch ist dieser außergewöhnlich innovations- und wachstumsstark. Erfahren Sie, welche Unternehmen besonders vom Raumfahrt-Boom profitieren und wie Anleger partizipieren können. Jetzt lesen!