Technische Analysen

EURO STOXX 50: Portfoliodiskussion

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Nach den ausgeprägten Wochenauftaktgewinnen gab es im Vorfeld des US-Zinsentscheides (keine Änderung der lockeren US-Geldpolitik) an den europäischen und US-Aktienmärkten moderate Zugewinne. Dieses wurde im Makro-Umfeld u.a. von einem Anstieg einiger spekulativer „Hedge Assets“ wie Silber und Bitcoin begleitet. Unter den europäischen Sektoren gab es eine moderate Rotation in defensivere Sektoren wie den STOXX Insurance (+2,2%) und den STOXX Utilities (+1,4%). In Summe liegt an den europäischen Aktienmärkten ein intakter positiver Grundton vor.

Aus technischer Sicht war der EURO STOXX 50-Future mit dem „Election- und Impfstoff-Trend“ in einer beschleunigten Rallye bis auf 3.500 – 3.557 Punkte gestiegen. Es folgte eine Konsolidierung in Form einer Seitwärtsbewegung mit einer Trading Range unterhalb von 3.557 Punkte. Nun arbeitet der Future erneut am Sprung über die Resistance und dem Abschluss der Trading Range nach oben. Eine Bestätigung des Ausbruchs bzw. ein neues Kaufsignal (bei Kursen über 3.560 Punkte) sollte jedoch abgewartet werden. Dies gilt besonders, da der Ausbruchsversuch zeitlich am großen Verfall am Freitag erfolgt und Märkte im Umfeld solcher „Liquiditätsevents“ eine höhere Wahrscheinlichkeit für Trendwechsel haben (sog. Bullen-Falle) haben.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB2967LongEURO STOXX 50Faktor: 12
SD1CJ1ShortEURO STOXX 50Faktor: -12
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.