Technische Analysen

EURO STOXX 50: Neues Trading-Kaufsignal

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Begleitet von dem weiterhin festen US-Dollar (vs. Euro), über den Markterwartungen liegenden US-Konjunkturdaten und dem Newsflow vom Suezkanal hat sich die freundliche Stimmung an den europäische Aktienmärkten zum Wochenauftakt fortgesetzt. Während die technische Aufwärtsrotation jetzt auch den europäischen Food & Beverage-Bereich erfasst hat, setzt der Chemie Sektor seine relative Stärke im Sektorvergleich mit neuen All-Time-Highs fort. Demgegenüber waren die Banken- und Financial Services Bereiche durch den Newsflow aufgrund umfangreicher Verluste eines US-Hedgefunds und dessen Prime Brokern gedrückt worden. Insgesamt deutet die technische Sektor-Marktbreite eine Fortsetzung der Monats-/ Quartalsendrally an.

Aus technischer Sicht sind im Euro STOXX 50-Future sowohl der mittelfristige (Start Ende Dezember 2020 bei 3.335; Aufwärtstrendlinie: 3.550) als auch der beschleunigte Aufwärtstrend (Start Ende Januar 2021 bei 3.403; Aufwärtstrendlinie: 3.730) weiterhin intakt. Die Aufwärtsrallye (3.589 – 3.821) führte den Future in eine kurzfristig überkaufte Lage und an die sechsjährige Resistance-Zone 3.837 – 3.867 (vom Index; seit 2015). Zuletzt lag eine Mini-Flagge mit einem trendbestätigenden Charakter vor. Aktuell hat sich der Future mit einem einem schwachen Trading-Kaufsignal (B5) abgesetzt und arbeitet sowohl an der Etablierung einer neuen Aufwärtsrallye als auch am Crossen der sechsjährigen Resistance-Zone. Für diese Aufwärtsrally deutet sich für das Monats- und Quartalsende ein kurzfrisitiges, technisches Kurspotential bis oberhalb von 3.900 an.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB297NLongEURO STOXX 50Faktor: 6
SB2943ShortEURO STOXX 50Faktor: -6
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Start in die Dividendensaison

Auch in diesem Jahr ist im Frühjahr die Zeit für Hauptversammlungen und so können sich viele Aktionäre über Ausschüttungen freuen. Lesen Sie hier, was Anleger von der kommenden Dividendensaison erwarten können.