Technische Analysen

EURO STOXX 50: Konsolidierungstrend bei 4.060 Punkten

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Begleitet von steigenden Crude-Oil-Notierungen kommt es an den internationalen Aktienmärkten – nach der deutlichen Stimmungseintrübung zum Wochenauftakt – zu einer Beruhigung. Neben der Q2-Berichtssaison (insgesamt – sowohl in Europa als auch in den USA – bisher über den Markterwartungen) stützen besonders die deutlich gesunkenen Long-Bond-Renditen die Aktienmärkte. Hierbei standen besonders Short-Deckungen bei den Vorwochenverlierern (Travel, Energy, Basis Resources) im Mittelpunkt des Handelsgeschehens. Da sich aber die Sektor-Marktbreite nicht verbessert hat, sollten die europäischen Aktienmärkte die Konsolidierungsstimmung der Vorwochen jedoch nicht verlassen.

Aus technischer Sicht befindet sich der EURO STOXX(-Future) – ausgehend vom Jahrestop bei 4.153 – und nach dem Take-Profit-Signal von Mitte Juni 2021 in einer (mittelfristigen) Konsolidierung. Diese Konsolidierung, die von erhöhter (Intraday-)Vola begleitet wird, wird einerseits von der gestaffelten Support-Zone 3.830 – 3.880 und von der Resistance-Zone 4.150 – 4.160 begrenzt. Innerhalb davon hat sich ein Konsolidierungstrend (Trendlinie bei 4.070 oberhalb der leicht fallenden 10-Tage-Linie) ergeben. Nach dem Kursrutsch vom Wochenauftakt, der die mittelfristige Support-Zone getestet und bestätigt hat, liegt ein – bisher von fallenden Handelsvolumina begleitetes – Kurzfrist-Recovery vor. Hier sollte ein Test der zusätzlichen kleinen Resistance Zone um 4.030 – 4.040 anstehen.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T3LongEURO STOXX 50Faktor: 5
SB26UBShortEURO STOXX 50Faktor: -5
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

So partizipieren Sie an der Wertentwicklung von CO2-Zertifikaten

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Die Diskussion über die globale Erderwärmung führt dabei immer wieder auf einen Hauptverursacher zurück: Kohlenstoffdioxid (CO2). Aber was ist CO2 genau, wie funktioniert der Handel mit Emissionsrechten und wie können Anleger in CO2-Zertifikate investieren? Hier lesen!