Technische Analysen

EURO STOXX 50: Konsolidierungsausweitung

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Nachdem die „Wahl- und Vaccine-Euphorie“ und die „veränderte Lage“ (inkl. einer Neupositionierung bei den Sektor-Allokationen) sehr zeitnah in die internationalen Finanzmärkte und die europäischen Aktienmärkte eingearbeitet wurden, sollte sich am letzten Handelstag der Woche die Tendenz zur „Normalisierung“ fortsetzen. Laufende Trading-Take-Profits bei Aktien sorgen dabei für leichte Kursgewinne bei den (europäischen) Long-Bonds und für – von fallenden Volumina begleitete – Glattstellungen an den europäischen Aktienmärkten. Ein Rückfall in eine Konsolidierungsstimmung sollte nicht überraschen.

Aus technischer Sicht war der EURO STOXX 50-Future nach dem Kursrutsch (im Oktober 2020; 3.301 – 2.887 Punkte) nach oben umgeschlagen und hatte einen – von (Trading-)Kaufsignalen begleiteten – (kurzfristigen) Aufwärtstrend etabliert. Hierdurch wurde auch der vorherige Abwärtstrendkanal (bestand seit Juni 2020) mit einem (Trading-)Kaufsignal nach oben verlassen. Als Konsequenz arbeitet der Future an der Etablierung eines neuen mittelfristigen Aufwärtstrends, wobei das neue (geringere) Aufwärtsmomentum noch gefunden werden muss. Der kurzfristige Aufwärtstrend („Election-Trend“; Aufwärtstrendlinie jetzt bei ca. 3.400 Punkten), hat nach einer Rallye von über 500 Punkten den Future in eine (kurzfristig) überkaufte technische Lage geführt. Da diese bisher kaum abgebaut ist, sollte sich die begonnene Konsolidierung (Kernzone 3.300 – 3.475 Punkte) zum Wochenschluss zeitlich ausweiten. Hierbei deutet sich ein Verlassen des sehr steilen Election-Trends zur Seite an.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T3LongEURO STOXX 50Faktor: 5
SB26UBShortEURO STOXX 50Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.