Technische Analysen

EURO STOXX 50 Future: Verkaufssignale arbeiten

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die angeschlagene Stimmung an den europäischen Aktienmärkten setzt sich weiter fort. Weder die ansprechender US-Konjunkturdaten noch die laufende Company-Reporting-Saison konnten die aktuelle „Safe Haven“-Strategie (z.B. Kursgewinne bei den Longs-Bonds; Switches aus den Aktienmärkten etc.) unterbrechen. Die neuen (Trading-)Verkaufssignale sowohl bei einigen europäischen Blue-Chips als auch bei einigen STOXX-Sektoren sorgen für eine weitere Eintrübung der kurz- und mittelfristigen Marktbreite. Damit fehlen weiterhin gute technische Argumente für ein Auslaufen der aktuellen Konsolidierungsstimmung.

Aus technischer Sicht bewegt sich der EURO STOXX 50 seit Mitte Juli 2020 (Start bei 3.430 Punkten) in einem (bisher noch moderaten) Abwärtskanal, wobei die obere Abwärtstrendkanallinie erst bei 3.300 Punkten liegt. Mit Blick auf den Index (EURO STOXX 50) befindet sich dieser Abwärtskanal im direkt Umfeld der fallenden 200-Tage-Linie. Das Wechselspiel aus kurzfristigen Auf- und Abwärtstrends hat seit Mitte Oktober 2020 (Start bei 3.301 Punkten) wieder einen (beschleunigten) Abwärtstrend bewirkt, wobei die Abwärtstrendlinie bei 3.150 liegt. Aktuell arbeiten die Trading-Verkaufssignale und der Future läuft Richtung der nächsten Support-Zone von 3.000 – 3.030 Punkten. Aufgrund der kurzfristigen überverkauften Lage sollte es zumindest nicht zu einer weiteren Abwärtsbeschleunigung kommen.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T3LongEURO STOXX 50Faktor: 5
SB26UBShortEURO STOXX 50Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.