Technische Analysen

EURO STOXX 50 Future: Resistance-Zone ab 2.900 bleibt im Fokus

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die europäischen Aktienmärkte haben im Dienstagshandel – im Umfeld einer freundlichen Wall Street-Eröffnung trotz teilweise unter Erwartungen ausgefallenen US-Konkunkturdaten (z. B. April-Hausbaubeginne) – ihre Vortagesgewinne behauptet. Unter den europäischen STOXX Sektoren weiteten sich laufende, relative Tendenzen aus, wie z.B. die Outperformance/Relative Stärke des STOXX Technology (+1,2%; zurück über der 200-Tage Linie) gegenüber dem STOXX Auto. & Parts (im kurzfr. Trading-Markt zw. 310 und 380). Der freundliche Grundton an den internationalen und europäischen Aktienmärkten dürfte zur Wochenmitte andauern.

Aus technischer Sicht befindet sich der EURO STOXX 50 Future seit Ende März 2020 in einer Recovery-Bewegung. Diese ist seit Mitte April in eine Seitwärtsbewegung, eine Trading Range mit der Support-Zone um 2.740 und der gestaffelten Resistance-Zone von 2.900 bis 2.945 hineingelaufen. Während der Recovery-Bewegung weist der Future im europäischen Vergleich eine moderate relative Schwäche (z.B. gegenüber dem DAX-Future) auf. Dies basiert auf der Underperformance der im EURO STOXX 50 hoch gewichteten Sektoren Banken, Oil&Gas-Sektors sowie ausgewählten südeuropäischen Schwergewichten. Diese moderate, relative Schwäche findet sich auch im dritten, technischen Ausbruchsversuchs nach oben aus der Trading-Range wieder. Ohne Volumensunterstützung fällt es dem Future bereits schwer, die gestaffelte Resistance-Zone (2.900 – 2.945) zu überwinden. Auf Basis des freundlichen Grundtons „arbeitet“ der Future nur an der Etablierung eines Trading-Kaufsignals.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ280KLongEURO STOXX 50Faktor: 4
CU3UVVShortEURO STOXX 50Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.