Technische Analysen

EURO STOXX 50-Future: Portfoliobeta anheben

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Trotz der erneut, leichten IWF-Prognosesenkungen für das Welt- und Euroraumwachstum (für 2019) kam es an den europäischen Aktienmärkten zu deutlichen Kursgewinne. Neben dem ansprechenden Start in die US-Berichtssaison (allerdings Mixed Picture im USBankenbereich) deutet sich für die „Brexit-Problematik“ ein Lösungsentwurf an. Als Konsequenz hat sich der freundliche Grundton an den europäischen Aktienmärkten verfestigt. Neben einigen technisch defensiven Sektoren wie dem STOXX Real Estate (+2,4%) und dem
STOXX Telco (+1,2%), die jeweils ihre relativen Stärken im europäischen Sektorvergleich erneut ausgebaut haben, fällt auch der STOXX Technology (+1,3%; mittelfristige Resistance-Zone von 500 – 505 wackelt) positiv auf.

Aus technischer Sicht bewegte sich der EURO STOXX 50-Future insgesamt seit Mitte September 2019 in einer Trading-Range unterhalb / an der gestaffelten Resistance-Zone von 3.520 – 3.577 (im Umfeld der alten Jahrestops). Mit dem technischen Ausbruch (Sprung über die Resistance- Zone) auf neue Jahrestop arbeitet der Future an einem neuen Investment-Kaufsignal und der Etablierung einen neuen mittelfristigen Aufwärtstrends. Deshalb bietet sich eine technische Doppelstrategie an. 1) Das EURO STOXX 50-Portfoliobeta sollte auf 1,1 (1,0 steht für eine neutrale Position gegenüber der Benchmark) angehoben werden. 2) Der konservative Verkauf von Dezember-EURO STOXX 50-Puts, Basis 3.150 bleibt interessant.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ280M Long EURO STOXX 50-Future Faktor: 6
CJ280A Short EURO STOXX 50-Future Faktor: -6
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.