Technische Analysen

EURO STOXX 50 Future: Neue Kursmarken

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

In der abgelaufenen Woche haben der (Sep-)DAX- und der (Sep-)EURO STOXX 50-Future 340 bzw. 130 Punkte gewonnen. In der neuen Woche stehen folgende Konjunkturindikatoren auf der Agenda: Der Einkaufsmanagerindex Industrie und Dienstleistung am 23.6 (Deutschland, EWU, Frankreich, GB, USA und Japan (nur Industrie)) und der Juni-Ifo-Bericht (D) am 24.6. Außerdem werden in den USA am 25.6 die vorläufige Handelsbilanz (Mai), der Auftragseingang langleb. Güter (Mai), das annualisierte BIP(1.Q.), die Erstanträge Arbeitslosenhilfe (20. Juni) sowie am 26.6 der PCE-Deflator (Mai) und das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan (Juni) erwartet. Zum Wochenauftakt sollte sich die Kombination aus mittelfristiger Konsolidierungsstimmung (nach der Rallye seit März ´20) und dem TradingMarkt (auf dem aktuellen Kursniveau) mit einem leichteren Wocheneröffnung fortsetzen.

Aus technischer Sicht befindet sich der (September-)EURO STOXX 50-Future seit Mitte März 2020 (Start bei 2.220) in einer Recovery-Bewegung, wobei der (zentrale) Recovery-Bewegungstrend bei 3.000 angekommen ist. Aus dem 2. Recovery-Trend (2.670 – 3.369) ist der Future zuletzt in eine Trading-Range (Support um 3.020; Resistance: 3.370) hineingelaufen. In den letzten Handelstagen hat sich dann in der Mitte dieser Range im direkten Umfeld zur 10-Tage-Linie ein Trading-Markt herausgebildet. Da der Abbau der mittelfristig überkauften Lage – auch nach der freundlichen Vorwoche – kaum vorangekommen ist, sollte sich zum Start in die neue Woche dieser Trading-Markt fortsetzen.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ280KLongEURO STOXX 50Faktor: 4
CU3UVVShortEURO STOXX 50Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.