Technische Analysen

EURO STOXX 50-Future: Mini-Konsolidierung am Resistance um 3.800

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

In der vergangenen Woche haben der EURO STOXX 50-Future ca. 155 und der DAX-Future ca. 520 Punkte gewonnen. In der neuen  Woche werden bei den Konjunkturdaten unter anderem die Dezember-EWU-Industrieproduktion (12.02), die Januar-USA-Verbraucherpreise (13.02), die Januar-USA-Importpreisindex, der Januar-USA-Ausfuhrpreisindex, die Januar-USA Industrieproduktion, die Februar-USA-Uni Michigan Stimmung & Erwartungen und das Q4-EWUBIP (alle 14.02.). In Summe sollte in der neuen Woche die Volatitlität an den europäischen Aktienmärkten weiter abnehmen, wobei zur Zeit ein leicht positiver Grundton vorliegt.

Aus technischer Sicht war der EURO STOXX 50-Future seit dem Jahresanfang zunächst in eine Trading-Range (gestaffelter Support: 3.688 – 3.715; Resistance um 3.800) hineingelaufen. Ende Januar 2020 ergaben sich – ausgelöst durch die Verunsicherung aufgrund des Coronavirus – Take-Porfit- und Trading-Verkaufssignale, die den Future in einem kurzfristigen Abwärtstrend bis auf die weitere Support-Zone (3.578 – 3.600) gedrückt haben. Hier ist der Future – wieder ausgelöst durch nachlassende Verunsicherung aufgrund des Coronavirus – nach oben umgeschlagen und hat mit Hilfe von Trading-Kaufsignalen (und Short-Coverings) eine Aufwärtsrallye etabliert. Diese hat den Future zurück in die alte Trading-Range (3.715 – 3.800) und dort bis an die Resistance-Zone geführt. Aufgrund der kurzfristigen überkauften Lage ist der Future im Umfeld der Resistance um 3.800 in eine Mini-Konsolidierung hineinlaufen. Diese sollte auch zum Wochenstart bestehen bleiben.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ280M Long EURO STOXX 50-Future Faktor: 6
CU3UVP Short EURO STOXX 50-Future Faktor: -6
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.