Technische Analysen

EURO STOXX 50 Future: Kurzfristiger Abwärtstrend vor dem Ende

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Im Dienstagshandel weitete sich die Stabilisierung an den europäischen Aktienmärkten – begleitet von fallenden Long Bond-Renditen diesseits und jenseits des Atlantiks nach einer freundlichen Wall Street Eröffnung (u.a. Nasdaq mit All-Time High) – aus. Unter den europäischen Aktiensektoren waren Switches zurück in Sektoren mit mittelfristiger relativer Schwäche wie z. B den STOXX Oil & Gas (+2,4%; Support um 200 arbeitet) und den STOXX Banks (+1,5%; Support um 90 im Fokus) zu beobachten. In Summe hat sich an den europäischen Aktienmärkten – in der übergeordneten Konsolidierungsstimmung – nun ein Trading-Markt etabliert.

Aus technischer Sicht war die Recovery-Bewegung im EURO STOXX 50-Future seit Mitte Juni 2020 (Start bei 3.020 Punkten) in eine Aufwärtstrendkanal (mit reduziertem Aufwärtsmomentum hineingelaufen. Nach der Rallye bis auf 3.445 Punkte (neuer Resistance; Mitte Juli 2020) drehte der Future mit Trading-Take-Profit- und Trading-Verkaufssignalen in einen kurzfristigen Abwärtstrend unterhalb der fallenden 10-Tage-Linie). Aktuell liegt die kurzfristige Abwärtstrendlinie bei ca. 3.250 Punkten. Nachdem die Trading-Signale mit dem Kursrutsch auf 3.139 Punkte (neuer kleiner Support) abgearbeitet sind, liegt eine – eher von Shortdeckungen als von strategischen Käufen (sieh Handelsvolumina) getragene – kurzfristige technische Verbesserung vor. Aktuell arbeitet der Future am Verlassen den kurzfristigen Abwärtstrends (zur Seite), sodass jetzt das Crossen der 10-TageLinie (nach oben) mit auf der technischen Tagesordnung stehen sollte.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T3LongEURO STOXX 50Faktor: 5
SB26UBShortEURO STOXX 50Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.