Technische Analysen

EURO Stoxx 50-Future: Konsolidierungstrend im Fokus

Die europ. Aktienmärkte weiteten vor dem Hintergrund von Fed-Rhetorik („angemessenes Handeln“ vom Fed-Chef Powel angekündigt) und einer freundlichen Wall Street ihre am Vortag gestartete Stabilisierung unter anhaltenden Short-Coverings aus. Vor diesem Hintergrund kam es am US-Anleihemarkt zu Take-Profits, während viele europ. Staatsanleihen noch moderate Kursgewinne durchhielten. Vor diesem Umfeld profitierten bei den europ. Blue Chips besonders Vorwochen-/Vortagesverlierer wie z.B. Daimler (+4,1%; Stabilisierung oberhalb dem Jan. ´19-Tief bei €44,5) und BASF (+3,7%; Dez. ´18-Tief zunächst verteidigt). Demggü. waren Switches/Take Profits bei zuletzt führenden, defensiven Wachstumstiteln wie z. B. Diageo (-1,9%; Mini-Slowdown) zu beobachten. In Summe sollten weitere Spread-Schließungen und die Rotation in Vorwochen-Verlierer für die erste kurzfr. verbesserte Marktbreite bei den europ. Blue-Chips sorgen. Dies signalisiert eine Ausweitung der Stabilisierungsstimmung an den europ. Aktienmärkten.

Aus tech. Sicht stieg der EURO Stoxx 50-Future bis April ´18 auf ein Hoch bei 3468. Hier ging er in den laufenden Konsolidierungstrend (Trendlinie zzt. bei 3350) über. Dabei rutschte er in zwei Abwärtswellen (erste Welle bis 3275) zuletzt zurück ins Umfeld der gestaffelten Support-Zone 3200 – 3242. Die hier mögliche Stabilisierungschance hat der Future genutzt, weshalb nun ein Heranlaufen an den Konsolidierungtrend und der Anstieg zurück über die 10-Tage Linie anstehen könnte. In Summe bleibt der konservative Verkauf von Aug.-DAX-Puts, Basis 9600 o. 9800 / Aug.-EURO Stoxx 50-Puts, Basis 2900 von Interesse.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ280M Long EURO STOXX 50-Future Faktor: 6
CJ280A Short EURO STOXX 50-Future Faktor: -6
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.