Technische Analysen

EURO STOXX 50 Future: Konsolidierungstage

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

An den europäischen Aktienmärkten war der Donnerstag der zweite klassische Konsolidierungstag (d.h. geringe Volumina, reduzierte Intraday-Volatlität) in Folge. Vor dem Hintergrund moderater Gewinnmitnahmen an der Wall Street (unter anderem Tech-Werte, nach Finanzdaten) gab es auch unter den europäischen STOXX-Sektoren ein kurzfristigen Mixed Picture. Während der STOXX-Travel & Leisure (-1,3%, Juni-Tief kommt zurück in den Fokus) unter Gewinnmitnahmen litt, legte der defensivere Personal & Household Goods (+2,0; Trading über der 200-Tage Linie) deutlich zu. Die laufende, kurzfristige Konsolidierung hat zwar einen normalen Charakter, sollte sich aber angesichts der Spannungen zwischen China und den USA zum Wochenende ausweiten.

Aus technischer Sicht befindet sich der EURO STOXX 50-Future seit dem März 2020-Tief bei 2.276  Punkten in einer Recovery-Rallye. In dieser stieg er im zweiten Aufwärtsschub zügig von 2.670 bis auf 3.369 Punkten. Dabei entstand eine überkaufte technische Lage. Diese arbeitete der Future ab Mitte Juni in einer Konsolidierung (Rutsch auf 3.020 Punkte) ab. Anschließend bildete sich ein moderateres Aufwärtsmomentum heraus und der Future ging in einen Aufwärtstrendkanal (untere Kanallinie zurzeit bei 3.300 Punkten) über. Nach dem Test der oberen Kanallinie um 3.445 Punkte Mitte Juli läuft jetzt eine normale Konsolidierung. Diese hat einen nach oben trendbestätigenden Charakter, solange der Future den Aufwärtstrendkanal (d.h. Kurse unter 3.290 Punkten) und den kleinen Support bei 3.225 Punkten (akt. Juli-Tief) nicht nach unten durchbricht.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ280KLongEURO STOXX 50Faktor: 4
CU3UVVShortEURO STOXX 50Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.