Technische Analysen

Euro Stoxx 50-Future: Konsolidierung mit positivem Grundton

Die europ. Aktienmärkte sind mit einem Stabilisierungstag – begleitet von steigenden Öl-Futures und einer freundlichen Wall-Street-Eröffnung – in die neue Woche gestartet. Bei den europ. Blue Chips-Sektoren konnte der – im bisherigen Jahresverlauf mit einer relativen Schwäche ausgestattete – Stoxx Banks (+1,7% wg. M&A-Diskussion; Stabilisierung an der 100-Tage-Linie setzt sich fort) deutlich zulegen. Der Stoxx Basic Resources (+1,6%; weiterhin in der Konsolidierung oberhalb der 200-Tage-Linie) konnte seine diesjährige relative Stärke durchhalten. Die kurzfr. Marktbreite bei den europ. Blue-Chips bestätigt erneut, dass zurzeit kein größerer Abgabdruck vorliegt und aktuell die vorherige Recovery-Stimmung nur in eine normale Konsolidierungstimmung hineingelaufen ist.

Aus tech. Sicht hat der EURO Stoxx 50-Future seit dem Jahreswechsel eine Recovery-Bewegung etabliert. Diese wird ab Mitte Januar 2019 von einem Recovery-Aufwärtskanal mit der unteren Aufwärtstrendkanallinie bei ca. 3245 begrenzt. Nachdem Anfang März ´19 der obere Bereich des Recovery-Kanals getestet wurde und eine kurzfr. überkaufte Lage entstanden war, ist der Future – weiterhin im Recovery-Trendkanal – in eine normale Konsolidierung zum Abbau der kurzfr. überkauften Lage hineingelaufen. Aktuell ergibt sich für diese Konsolidierung ein Trading-Markt im Umfeld der 10-Tage-Linie bei 3300. Diese Konsolidierung sollte sich auf diesem Kursniveau zeitlich ausweiten.

Produktidee: Faktor-Zertifikate

WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ280M Long EURO STOXX 50-Future Faktor: 6
CJ280A Short EURO STOXX 50-Future Faktor: -6

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.