Technische Analysen

EURO STOXX 50 Future: Kern-Trading-Range mit positivem Grundton

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

An den europäischen Aktienmärkten weitete sich im Donnerstagshandel der laufende Trading-Markt aus. Die Wall Street legte zur Eröffnung zu. Banken waren nach Newsflow um die Lockerung der Volcker Rule (leichtere Investments in Venture Capital und geringere Kapitalhinterlegung bei Derivate-Geschäften angestrebt) unter den Tagesgewinnern. Demgegenüber hielten die Take-Profits bei Travel & Leisure-Aktien (Covid-19-Sorgen) an.

Aus technischer Sicht befindet sich der EURO STOXX 50-Future seit Mitte März 2020 in einer Recovery-Bewegung (mittelfristig steiler Recovery-Trend jetzt bei 3.070 Punkten). Ausgehend von dem Zwischentop bei 3.369 Punkten ist der Future in eine Konsolidierung (mittelfristige Trading-Range (Support um 3.029; Resistance: 3.360 – 3.370 Punkte)) hineingelaufen. Da der Abbau der mittelfristig stark überkauften Lage bisher kaum vorangekommen ist, sollte sich diese Trading-Range zeitlich ausweiten. Innerhalb der Trading-Range hat sich im Umfeld der 10-Tage-Linie eine Kern-Trading-Zone (3.175 – 3.275 Punkte) herausgebildet. Nach dem Mini-Intraday-Comeback (vom Donnerstag) deutet sich zum Wochenschluss ein Hereinlaufen in den oberen Bereich dieser Kern-Trading-Zone an. Aufgrund der technischen Gesamtlage und der weiterhin attraktiven implizieten Volatilitäten ist der konservative Verkauf von September-EURO STOXX 50-Puts Basis 2.100 Punkte (Basispreis unterhalb des Baisse-Lows vom März 2020) von Interesse

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ280KLongEURO STOXX 50Faktor: 4
CU3UVVShortEURO STOXX 50Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.