Technische Analysen

EURO STOXX 50-Future im technischen Fokus

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Im Donnerstagshandel setzte sich die Rekordfahrt an der Wall Street (neue All-Time Highs z. B. im Nasdaq Composite) fort. Die europäischen Aktienmärkte legten demgegenüber nur moderat zu. Im Freitagshandel liegt der Fokus auf dem kleinen Januar-Optionsverfall. In Summe sollte die positive Stimmung an den europäischen Aktienmärkten erhalten bleiben.

Aus technischer Sicht befindet sich der EURO STOXX 50-Future seit August 2019 in einem intakten mittelfristigen Aufwärtstrend (Trendlinie bei 3.710). Seit dem Erreichen von 3.800 (Dezember 2019) läuft ein Trading-Markt (Support: 3.688 – 3.715; Resistance um 3.800). Zum Wochenschluss deutet sich an, dass der Future sich im oberen Bereich der Range aufhält.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ280M Long EURO STOXX 50-Future Faktor: 6
CJ280A Short EURO STOXX 50-Future Faktor: -6
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.