Technische Analysen

EURO STOXX 50-Future: 3.800 ist hartnäckig

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Im Mittwochshandel bewegten sich die europäischen Aktienmärkte – trotz einer anhaltenden Rekordfahrt an der Wall Street und weiteren Abgaben bei den Öl-Futures – im Vorfeld des EZB-Zinsentscheides (keine Änderung der Leitzinsen erwartet; Hauptrefinanzierungssatz weiter bei 0,0%) – zur Seite. Unter den europäischen Sektoren zeigten sich erneut Abgaben im STOXX Oil & Gas (-0,6%; Rutsch unter die 200-Tage Linie) und im STOXX Automobiles (-0,6%; 200-Tage Linie wackelt). Zusätzlich hielt die Relative Stärke des STOXX Utilities (+0,5%; neue Hausse-Hochs) und des STOXX Financial Services (+1,0%; Ausbruch über 600 Punkte) an. Mit Blick auf den Donnerstagshandel dürfte einerseits der EZB-Zinsentscheid im Fokus stehen, andererseits – z.B. aufgrund der Verunsicherungen aufgrund des „Corona-Virus“ eine Konsolidierungsstimmung an den europäischen Aktienmärkten
aufkommen.

Aus technischer Sicht war der EURO STOXX 50-Furure ab August 2019 in einem Aufwärtstrend (Trendlinie zzt. bei 3.740) unter mehreren Kaufsignalen bis auf 3.800 gestiegen. Hier
startete der Future eine Seitwärtsbewegung, wobei sich eine enge Trading-Range zw. 3.715 und 3.740 etabliert hat. Innerhalb der Trading-Range handelt der Future zzt. zw. der
leicht steigenden 10-Tage Linie und der Resistance. Die Resistance-Zone um 3.800 erweist sich als hartnäckig. Das Mini-Intraday-Comedown (vom Mittwoch) signalisiert
dabei eine Konsolidierungsausweitung. Solange noch kein neues technisches Signal (Stopp-Buy liegt weiterhin bei 3.820) vorliegt, bleibt es zunächst bei dem konservativen Verkauf von März-EURO STOXX 50-Puts, Basis 3.475.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ280M Long EURO STOXX 50-Future Faktor: 6
CJ280A Short EURO STOXX 50-Future Faktor: -6
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.