Technische Analysen

EURO STOXX 50: Flaggen-Begrenzung bei 3.610 Punkten

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die europäischen Aktienmärkte legten im Dienstagshandel im Vorfeld des US-Zinsentscheides (keine Änderung der Leitzinsen erwartet) und begleitet von einer etwas über den Erwartungen ausgefallene US-Berichtssaison – trotz eines Mixed Pictures an der Wall Street – deutlich zu. Zyklische, konjunktursensitive Sektoren wie der STOXX Chemcials (+2,1 Prozent; kurzfristige Konsolidierung) und der STOXX Autos (+2,4 Prozent; Trading um die 10-Tage Linie) waren unter den Tagesgewinnern. Der STOXX Travel & Leisure (-0,4 Prozent) litt demgegenüber unter anhaltenden Diskussionen über Reisebeschränkungen. In Summe bleibt es aber bei der kurzfristigen Konsolidierungsstimmung, ohne dass der übergeordnete, positive Grundton an den europäischen Aktienmärkten bisher gelitten hat.

Aus technischer Sicht hat der EURO STOXX 50 seine Aufwärtsbewegung (seit Ende Oktober 2020; 2.874 bis 3.646 Punkte) – aufgrund der mittel- und kurzfristig überkauften Lage – ausgehend von 3.646 Punkten in eine Konsolidierung hineingelaufen. Diese Konsolidierung hat weiterhin den technischen Charakter einer „Flagge“ und einen trendbestätigenden Charakter (nach oben). Die Flaggenbegrenzung liegt bei ca. 3.610 Punkten. Einerseits ist die kurzfristig überkaufte Lage bereits etwas abgebaut. Andererseits deutet sich – innerhalb der Flagge – eine zeitliche Ausdehnung des Trading-Marktes im direkten Umfeld der 10-Tage-Linie an. Aufgrund der technischen Lage und begleitet von attraktiven implizieten Volas bei Index-Optionen bleibt der konservative Verkauf von März-EURO STOXX 50-Puts, Basis 3.000 Punkte interessant.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB2967LongEURO STOXX 50Faktor: 12
SD1CJ1ShortEURO STOXX 50Faktor: -12
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.