Technische Analysen

Dow Jones Industrial – Chance auf Gegenbewegung

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der Dow Jones Industrial hatte am 12. Februar ein Rekordhoch bei 29.569 Punkten markiert. Ausgehend vom dort befindlichen Widerstandsbereich, startete ein dynamischer Abverkauf. Dieser schnellste Kursrutsch von einem Rekordhoch in einen Bärenmarkt in der Geschichte des Index ließ die Notierung bis zur Wochenmitte auf ein 5-Jahres-Tief bei 18.917 Punkten absacken. Im gestrigen Handel bildete sich eine Spinning-Top-Kerze aus, die zugleich einen Inside Day darstellt. Damit wird auf dem aktuellen Support der fallenden Unterstützungslinie entlang der Tiefs vom Februar 2018 und Dezember 2018 ein Stabilisierungsversuch ersichtlich. Die markttechnischen Indikatoren befinden sich im extrem überverkauften Terrain. Das Anlegersentiment ist extrem negativ. Mit einem heutigen Anstieg über den nächsten Widerstandsbereich bei 20.443/20.489 Punkten entstünde ein erstes preisliches Bestätigungssignal für eine Gegenbewegung. Mögliche nächste Ziele und Widerstände lauten im Erfolgsfall 21.431/21.713 Punkte und eventuell 22.986/23.328 Punkte. Ein Rutsch unter 18.668/18.917 Punkte per Tagesschluss würde hingegen ein bearishes Anschlusssignal senden. Die nächste potenzielle Haltemarke lautet in diesem Fall 17.884 Punkte.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CL342R Call Dow Jones Hebel: 5,9
CL48YN Put Dow Jones Hebel: 5,0
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.