Währung

Devisenmärkte: Alle Sorgen über Bord werfen

Na, wenn das mal gut geht

Wir können es nur gebetsmühlenartig wiederholen: die Tatsache, dass die Sentimentindikatoren in der Eurozone seit zwei Monaten kräftig anziehen und sogar über den Erwartungen liegen, heißt nicht, dass alles gut ist, dass wir eine V-förmige Erholung der Wirtschaft sehen und in Kürze wieder zur Normalität übergehen werden. Abgesehen davon, dass die Indikatoren immer noch unter der 50-Marke liegen und damit im kontraktiven Bereich, werden die Folgen des scharfen Wirtschaftseinbruchs im Frühling noch länger zu spüren sein und die Erholung entsprechend langsam vonstattengehen. Manch ein Wirtschaftssektor, ein Unternehmen oder ein Konsumentenverhalten mag sogar auf Dauer geschädigt sein. Auf die Indikatoren hin alle Sorgen über Bord zu werfen und den Euro wie gestern geschehen kräftig zu kaufen, scheint mir unvorsichtig. Auch wenn der Ifo heute positiv überrraschen sollte. Natürlich ist es erfreulich, dass sich die Wirtschaft gefangen hat und erholt, was auch an den Aktienmärkten zu Freudensprünge führt. Aber die Gefahr einer zweiten Welle weltweit ist noch nicht gebannt und kann den Devisenmarkt schnell wieder in das alte Schema “Risikoaversion steigt, ich kaufe sichere Häfen, also auch den Dollar” zurückwerfen – selbst unter der Annahme, dass die in diesem Fall verhängten Lockdowns vermutlich weniger scharf ausfallen würden als die in der ersten Welle. Aber nicht nur eine zweite Infektionswelle kann als Argument dienen, den aktuellen Optimismus an den Märkten wieder zu trüben. Wie schnell dies gehen und mit dem Sentiment auch EUR-USD drehen kann, zeigte die kurze Verwirrung über das angebliche Scheitern des Phase-1-Abkommens zwischen den USA und China zu Wochenbeginn, die die Risikoaversion kurz aufflammen ließ. Ich denke, dass der Euro spätestens im Bereich von 1,1400-1,1420 auf ordentlichen Widerstand treffen wird.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ4VQWCallEUR/USDHebel: 7,0
CJ4U15PutEUR/USDHebel: 7,0
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

SEK: Hoffnung auf schnelle Konjunkturwende

Wegen des in der Bekämpfung der Corona-Pandemie eingeschlagenen Sonderwegs steht Schwedens Wirtschaft derzeit unter besonderer Beobachtung. Sind die wirtschaftlichen Auswirkungen weniger stark als in anderen Ländern mit (partiellem) Lockdown? Gelingt es der schwedischen Wirtschaft schneller, wieder auf den Wachstumspfad zurückkehren? Bereits in der vergangenen Woche zeigten sich einige Marktbeobachter diesbezüglich optimistischer. Regierung und Statistikamt revidierten ihre mit -7% bislang sehr pessimistischen Wachstumsprognosen (Coba-Prognose: -5,1%) für das laufende Jahr nach oben, sie erwarten nun “nur” ein Minus von 6% bzw. 5,4%. Mit den Stimmungsindikatoren für Juni steht heute ein weiteres Puzzleteil der zukünftigen Konjunkturentwicklung auf der Agenda. Sollte sich zeigen, dass Verbraucher- und Produzentenvertrauen wieder in Richtung Vorkrisenniveaus hochschnellen, dürfte dies die Hoffnung auf eine schnellere konjunkturelle Erholung Schwedens weiter beflügeln und der Schwedenkrone Unterstützung bieten.

Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ4VPECallEUR/SEKHebel: 8,0
CJ4VQFPutEUR/SEKHebel: 8,0
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.