Aktie

Deutsche Post – Stärke setzt sich fort

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die Aktie der Deutschen Post (WKN: 555200) hatte im Jahr 2017 ein Rekordhoch bei 41,36 EUR markiert und war anschließend in einen langfristigen Bärenmarkt übergegangen. Im Rahmen der zweiten Abwärtswelle vom im Dezember 2019 bei 35,00 EUR gesehenen Rallyhoch stürzte das Papier des Logistikkonzerns dynamisch bis auf ein 7-Jahres-Tief bei 19,10 EUR ab. Der von diesem März-Tief ausgehende mittelfristige Erholungstrend mit bisherigen Kursgewinnen von rund 71 Prozent ist intakt. Dabei konnten alle relevanten gleitenden Durchschnittslinien zurückerobert werden. Im gestrigen Handel löste der Wert eine mehrtägige Konsolidierung bullish auf und markierte ein 4-Monats-Hoch. Im charttechnischen Fokus stehen nun die Bereiche 32,98 EUR und 33,60-33,77 EUR als nächste potenzielle Kursziele. Ein nachhaltiger Anstieg über die letztgenannte Zone würde das technische Bild auch im übergeordneten Zeitfenster aufhellen und fortgesetzte Kursavancen in Richtung zunächst 35,00 EUR ermöglichen, wo die Wahrscheinlichkeit für eine ausgedehnte Verschnaufpause deutlich zunehmen würde. Mit Blick auf die Unterseite befinden sich nächste Supportbereiche bei 32,16 EUR und 31,22 EUR. Die letztgenannte Marke ist als kurzfristig kritisch anzusehen. Darunter wäre ein Rücksetzer in Richtung 30,64 EUR, 29,96/30,09 EUR und eventuell 28,90 EUR einzuplanen. Solange kein nachhaltiger Rutsch unter 28,90 EUR erfolgt, bleibt der mittelfristige Aufwärtstrend intakt.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKNTypBasiswertMerkmale
CJ8J3SLongDeutsche PostFaktor: 4
SR8WEXShortDeutsche PostFaktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.