DAX Chartanalyse

DAX: Verschnaufpause

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX rutschte gestern im frühen Handel im Rahmen einer zweiten Abwärtswelle vom am Vortag bei 14.169 Punkten markierten Rekordhoch weiter abwärts. Bereits im Bereich der Supportzone bei 13.956-13.967 Punkten konnte er sich jedoch stabilisieren und eine Gegenbewegung starten.

Der Index befindet sich in einer Verschnaufpause, bezogen auf den jüngsten Kursschub vom Januar-Tief bei 13.311 Punkten. Mit Blick auf den Stundenchart ist die aktuelle Supportzone bei 13.956-13.967 Punkten als kurzfristig kritisch zu werten. Sie ergibt sich aus einer Konsolidierung sowie dem 23,6%-Fibonacci-Retracement des letzten Aufwärtsimpulses. Darunter wäre ein zügiger Rutsch in Richtung 13.826-13.866 Punkte zu erwarten. Erst unterhalb der Supportzone bei 13.795/13.804 Punkten würde sich jedoch das kurzfristige Chartbild signifikant eintrüben. Der mittelfristig kritische Support befindet sich weiterhin bei 13.311 Punkten. Nächster Widerstand befindet sich bei 14.023-14.032 Punkten. Ein primäres Erholungsziel für die gestern gestartete Erholungsbewegung lautet 14.057-14.070 Punkte. Ein nachhaltiger Anstieg darüber per Stundenschluss würde ein erstes charttechnisches Indiz für eine erneute Attacke in Richtung Rekordhoch liefern. Eine unmittelbare Fortsetzung des primären Aufwärtstrends würde schließlich mit einem Tagesschluss über der Hürde bei 14.132-14.169 Punkten signalisiert. Mögliche nächste Ziele lauten im Erfolgsfall 14.355/14.445 Punkte und 14.639 Punkte.

Nächste Unterstützungen:

  • 13.956-13.967
  • 13.826-13.866
  • 13.795/13.804

Nächste Widerstände:

  • 14.023-14.032
  • 14.057-14.070
  • 14.132-14.169
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD94S8CallDAX 30Hebel: 22,6
CJ49BBPutDAX 30Hebel: 22,7
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Rohstoff-Ausblick 2021: Das sind die Aussichten für Gold, Öl und Co.

Trotz der Corona-Krise konnten die meisten Rohstoffpreise 2020 deutlich zulegen. Wie wird es im neuen Jahr weitergehen? Erfahren Sie hier, welche Rohstoffe neue Rekordhochs erreichen könnten und wer es 2021 schwer haben wird. Jetzt lesen!