DAX Chartanalyse

DAX: Tief im Test

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX zeigte sich gestern schwankungsfreudig. Er pendelte zwischen 12.530 Punkten und 12.782 Punkten und schloss bei 12.532 Punkten. Damit testet er nun das am Mittwoch verzeichnete Verlaufstief.

Das Risiko einer zeitnahen Fortsetzung des intakten Abwärtstrends bleibt hoch, solange der Widerstand bei 12.723-12.782 Punkten nicht geknackt werden kann. Eine Beschleunigung des Abverkaufs ist mit Blick auf die Saisonalität und Zyklik nicht auszuschließen. Bearishe Anschlusssignale entstünden mit einem Stundenschlusskurs unterhalb von 12.521 Punkten. Potenzielle nächste Ausdehnungsziele lauten dann 12.434 Punkte, 12.391 Punkte, 12.329-12.360 Punkte und 12.273 Punkte. Darunter (Tagesschlusskursbasis) entstünde deutlicheres Abwärtspotenzial in Richtung 11.838 Punkte und 11.325-11.489 Punkte.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.521
  • 12.434
  • 12.391

Nächste Widerstände:

  • 12.613-12.670
  • 12.723-12.782
  • 12.890-12.943
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SN817MCallDAX 40Hebel: 14,7
SN91QYPutDAX 40Hebel: 14,6
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

MEIN WEG AN DIE BÖRSE – GEHEN SIE MIT!

Machen Sie mit beim große Börsenspiel Trader. Beweisen Sie Ihr Können an der Börse: Sie starten mit zwei fiktiven Depots, die jeweils mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet sind. Ziel ist es, durch den Handel von Aktien, Optionsscheinen und Zertifikaten den höchsten Depotwert von allen Teilnehmern zu erreichen. Hauptpreis ist ein Jaguar F-PACE!

Jetzt anmelden!