DAX Chartanalyse

DAX: Support gebrochen

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX setzte am Freitag bereits zur Eröffnung seinen zum Wochenstart bei 14.709 Punkten begonnenen Abverkauf fort und verletzte dabei ein wichtiges Supportcluster knapp oberhalb von 14.100 Punkten. Im Anschluss beschleunigte sich dermehrtägige Abwärtstrend und der Index sackte bis auf ein 3-Wochen-Tief bei 13.750 Punkten ab.

Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sich der intakte übergeordnete Abwärtstrend vom im November verzeichneten Rekordhoch bei 16.290 Punkten zeitnah fortsetzt. Nächste Unterstützungen und potenzielle Ziele liegen bei 13.684 Punkten und 13.381/13.479 Punkten. Darunter würde die breite Supportzone bei 12.971-13.250 Punkten in den charttechnischen Fokus rücken. Deren nachhaltige Unterschreitung würde das bearishe Szenario bestätigen mit nächstem Ziel 12.439 Punkte (März-Tief). Kann sich der Index hingegen spätestens bei 12.971-13.250 Punkten stabilisieren, bleibt noch eine weitere mittelfristige Erholungswelle denkbar. Eine dynamische Rückeroberung der nun als Widerstand fungierenden Zone bei 14.126-14.234 Punkten per Tagesschluss ist erforderlich, um das am Freitag generierte Verkaufssignal zu neutralisieren. Im Erfolgsfall würden die Zonen 14.603-14.709 Punkte und 14.925-15.036 Punkte erneut als mögliche Ziele aktiviert.

Nächste Unterstützungen:

  • 13.665-13.694
  • 13.381/13.479
  • 12.971-13.250

Nächste Widerstände:

  • 13.871-13.900
  • 13.957
  • 14.045
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SH3ZVKCallDAX 40Hebel: 15,6
SN1NFFPutDAX 40Hebel: 16,0
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Investieren in Impfstoff-Hersteller

Nach der erfolgreichen Entwicklung eines Covid-Vakzins rücken jetzt in der Biotech- und Pharmabranche auch Impfstoffe gegen andere Krankheiten in den Fokus der Forschung. Mit dem Index-Zertifikat auf den Solactive Global Vaccines and Infectious Diseases Index CNTR partizipieren Sie mit nur einem Investment an der Wertentwicklung einer Vielzahl an Unternehmen, die an der Bekämpfung von Infektionskrankheiten beteiligt sind. Jetzt mehr efahren!