Technische Analysen

DAX: Sicherungsstopps deutlich anheben

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Begleitet von einem festeren US-Dollar und guten Konjunkturdaten auf beiden Seiten des Atlantiks haben die europäischen Aktienmärkte zur Wochenmitte die kurzfristige Konsolidierungsstimmung mit einem klassischen Konsolidierungstag (geringe Volumina und Intraday-Vola, Switches zwischen den europäischen Sektoren etc.) fortgesetzt. Hierbei bleibt die stabile (technische) Gesamtlage an der Weltleitbörse in der New Yorker Wall Street einer der Hauptgründe, warum auch an den europäischen Aktienmärkten der übergeordnete, freundliche Grundton weiterhin intakt ist.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future seit Dezember 2020 (Start: 13.000) in einem mittelfristigen Aufwärtstrend (Aufwärtstrendlinie bei 13.800), wobei sich ab Anfang Februar 2021 (Start: 13.333) ein leicht beschleunigter Aufwärtstrend ergeben hat. Die Aufwärtsrally (Start bei 13.682) hatte den Future auf neue All-Time-Highs (um 14.816; neuer kleiner Resistance) geführt. Aufgrund der überkauften Lage ist der Future in eine Konsolidierung (Trading-Markt im Umfeld der 10-Tage-Linie bei 14.600) hineingelaufen. Diese Konsolidierung hat bisher die charttechnische Form einer Mini-Flagge und damit bisher wieder einen trendbestätigenden Charakter (nach oben). Auch wenn somit eine weitere kurzfristige Aufwärtsrally nicht überraschen sollte, wird der Sicherungsstopp für die DAX-Future-Longs zur Absicherung der Gewinne / Outperformance deutlich angehoben auf 14.160 (zuvor 13.640). Der Sicherungsstopp liegt damit im oberen Bereich der alten, mittelfristigen Resistance-Zone (14.066 – 14.200), die jetzt als mittelfristige Support-Zone arbeiten sollte.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SB26UAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.