DAX Chartanalyse

DAX: Schwäche wird gekauft

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX rutschte gestern am frühen Nachmittag unter den kurzfristig kritischen Support bei 14.516 Punkten bis auf ein Wochentief bei 14.423 Punkten und setzte damit seinen mehrtägigen Abwärtstrend vom in der Vorwoche markierten Rekordhoch fort. Dort griffen die Schnäppchenjäger zu und lösten damit eine dynamische Erholungsrally aus. Der Index verabschiedete sich auf einem 2-Tages-Hoch bei 14.621 Punkten aus dem Handel.

Das gestrige Kursgeschehen ist kurzfristig bullish zu werten. Mit Blick auf den Stundenchart lässt sich eine potenziell bullishe Keilformation ausmachen. Deren obere Begrenzungslinie (Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch) bei aktuell 14.630 Punkten steht derzeit zur Disposition. Ein nachhaltiger Anstieg darüber ließe Anschlusspotenzial in Richtung 14.707/14.714 Punkte und 14.804 Punkte erwarten. Oberhalb der letztgenannten Marke (Rekordhoch) entstünde ein bullishes Anschlusssignal mit potenziellen Zielen bei 14.988/15.000 Punkten und 15.302 Punkten. Mit Blick auf die Unterseite verfügt der Index über nächste relevante Unterstützungen bei 14.592/14.602 Punkten und 14.516/14.537 Punkten. Darunter würde sich das kurzfristige Chartbild eintrüben und es wäre ein erneuter Test der nun kritischen Supportzone bei 14.409-14.450 Punkten einzuplanen.

Nächste Unterstützungen:

  • 14.592/14.602
  • 14.516/14.537
  • 14.409-14.450

Nächste Widerstände:

  • 14.630
  • 14.707/14.714
  • 14.774/14.804
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD8RYUCallDAX 30Hebel: 23,2
SD4TQBPutDAX 30Hebel: 29,5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Technologiewerte im Fokus

Seit dem Corona-Crash 2020 haben sich die Aktienmärkte oft mehr als erholt. Dabei sticht vor allem der Tech-Sektor mit seiner Performance hervor. Hier erfahren Sie, was die Branche antreibt und welche Einzelwerte Sie sich einmal genauer ansehen sollten.