DAX Chartanalyse

DAX: Schwäche setzt sich fort

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX präsentierte sich gestern nur in der ersten Handelsstunde freundlich. Nach einem Tageshoch bei 13.111 Punkten übernahmen die Bären wieder das Ruder und drückten die Notierung bis auf ein im Verlauf des Nachmittags verbuchtes 4-Tages-Tief bei 12.927 Punkten.

Das kurzfristige Chartbildtrübte sich mit der Verletzung des 61,8%-Fibonacci-Retracements der letzten Aufwärtswelle sowie der 100-Stunden-Linie weiter ein. Die Bären verfügen in diesem Zeitfenster weiterhin über den technischen Vorteil. Nächste Unterstützungen und potenzielle Ziele lauten 12.927 Punkte und 12.865-12.876 Punkte. Ein Stundenschluss darunter würde eine weitere Verschlechterung zur Folge haben mit nächsten Auffangbereichen bei 12.793-12.800 Punkten, 12.689 Punkten und 12.604 Punkten. Mit Blick auf die Oberseite lassen sich nächste Barrieren bei 12.974 Punkten, 13.078-13.111 Punkten und 13.132 Punkten ausmachen. Eine leichte Entspannung für die Bullen würde sich erst mit einem nachhaltigen Anstieg über 13.171-13.193 Punkte ergeben.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.927
  • 12.865-12.876
  • 12.793-12.800

Nächste Widerstände:

  • 12.974
  • 13.078-13.111
  • 13.132
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SN8179CallDAX 40Hebel: 17,5
SN59URPutDAX 40Hebel: 17,2
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

MEIN WEG AN DIE BÖRSE – GEHEN SIE MIT!

Machen Sie mit beim große Börsenspiel Trader. Beweisen Sie Ihr Können an der Börse: Sie starten mit zwei fiktiven Depots, die jeweils mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet sind. Ziel ist es, durch den Handel von Aktien, Optionsscheinen und Zertifikaten den höchsten Depotwert von allen Teilnehmern zu erreichen. Hauptpreis ist ein Jaguar F-PACE!

Jetzt anmelden!