Technische Analysen

DAX: Rally-Niveaus werden verteidigt

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Zum Auftakt der verkürzten Osterhandelswoche sorgten einerseits die Impferwartungen (für Europa) für einen festeren Euro (vs. USD und GBP), für weitere Take-Profits bei den europäischen Long-Bonds und eine Fortsetzung der Hausse an den europäischen Aktienmärkten. Mit dem zusätzlichen Rückenwind der guten US-Konjunkturdaten der letzten Handelstage und der intakten Rekordfahrt an der Wall Street (z.B. S&P 500 mit All-Time-Highs über 4.000) waren der europäische Basic Resources-Sektor und der Reopening-Sektor Travel & Leisure die Tagesgewinner. Die Lage an den europäischen Bond-Märkten spiegelt sich im Tagesverlierer (Telco-Sektor) wider. Einerseits bleibt es bei der freundlichen Grundstimmung, andererseits sollte nach der 7-Tage-Rally ein Konsolidierungstag nicht überraschen.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future weiterhin in seinen beiden mittelfristigen Aufwärtstrends (erster Aufwärtstrend seit Mitte Dezember 2020 (Start: 13.000); Aufwärtstrendlinie bei 13.900; zweiter Aufwärtstrend seit Ende Februar 2021 (Start: 13.682); Aufwärtstrendlinie bei 14.700 leicht unterhalb der steigenden 10-Tage-Linie). Zuletzt hatte der Future – im zweiten Aufwärtstrend – die Flagge (um 14.600) mit dem Trading-Kaufsignal die Aufwärtsrally verlassen. Mit dem neuen All-Time-High um 15.338 (neuer Resistance) ist sowohl dieses Trading-Kaufsignal abgearbeitet als auch eine kurzfristig überkaufte Lage entstanden. Deshalb überrascht es nicht, wenn zur Wochenmitte ein Slowdown und ein Konsolidierungstag auf dem erreichten Kursniveau oberhalb on 15.000 ansteht.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SD3VFAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Start in die Dividendensaison

Auch in diesem Jahr ist im Frühjahr die Zeit für Hauptversammlungen und so können sich viele Aktionäre über Ausschüttungen freuen. Lesen Sie hier, was Anleger von der kommenden Dividendensaison erwarten können.