DAX Chartanalyse

DAX: neues Rekordhoch

Der DAX eröffnete gestern freundlich und testete noch in der ersten Handelsstunde die Ziel- und Widerstandszone 13.597/13.640 Punkte. Die anschließende Konsolidierung konnte er im späten Geschäft nach oben auflösen und bis auf ein neues Rekordhoch bei 13.668 Punkten ansteigen. Nach Gewinnmitnahmen endete der deutsche Leitindex bei 13.628 Punkten.

Mit der Markierung eines neuen Verlaufshochs wurde der langfristige Aufwärtstrend formal bestätigt. Der Ausbruch ...

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX eröffnete gestern freundlich und testete noch in der ersten Handelsstunde die Ziel- und Widerstandszone 13.597/13.640 Punkte. Die anschließende Konsolidierung konnte er im späten Geschäft nach oben auflösen und bis auf ein neues Rekordhoch bei 13.668 Punkten ansteigen. Nach Gewinnmitnahmen endete der deutsche Leitindex bei 13.628 Punkten.

Mit der Markierung eines neuen Verlaufshochs wurde der langfristige Aufwärtstrend formal bestätigt. Der Ausbruch kann aufgrund des geringen Ausmaßes und des fehlenden Schlusskurses oberhalb der alten Bestmarke (13.640) jedoch noch nicht als nachhaltig klassifiziert werden. Die auf Basis des Tagescharts geformte Kerze (Spinning Top) weist mit ihrem kleinen Körper und ausgeprägten Schatten zu beiden Seiten auf ein kurzfristiges Patt zwischen Bullen und Bären auf dem aktuellen Kursniveau hin. Nächster Widerstand befindet sich heute bei 13.668/13.669 Punkten. Darüber würden fortgesetzte Kursavancen in Richtung zunächst 13.707-13.745 Punkte signalisiert. Mögliche Ausdehnungsziele befinden sich bei 13.821 Punkten und 13.895 Punkten. Die nächste Unterstützung lautet 13.597 Punkte. Solange diese Marke nicht unterschritten wird, verfügen die Bullen heute auf Basis des Stundencharts über einen leichten technischen Vorteil. Darunter wäre ein Rückfall in Richtung der Kurslücke bei 13.494/13.502 Punkten einzuplanen. Deutlicher eintrüben würde sich das kurzfristige Bild nun mit einem Rutsch unter 13.445 Punkte.

Nächste Unterstützungen:

  • 13.597
  • 13.494/13.502
  • 13.445

Nächste Widerstände:

  • 13.668/13.669
  • 13.707-13.745
  • 13.821
Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CU7VMR Call DAX 30 Hebel: 10,0
CL23XB Put DAX 30 Hebel: 10,2
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.