Technische Analysen

DAX: Neue Trading-Range

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

In der vergangenen Woche mussten der EURO STOXX 50- und der DAX-Future moderate Kursrückgänge hinnehmen. In der neuen Woche stehen folgende, marktbeeinflussende Macro-Daten an: Das April-Ifo-Geschäftsklima und die März-US-Auftragseingänge für langlebige Güter (jeweils am 26.04.). Das April-US-Verbrauchervertrauen (27.04.). Die japanischen März-Einzelhandelsumsätze, das deutsche April-GFK-Verbrauchervertrauen und das FOMC-Meeting der Fed (keine Veränderung des Zinsniveaus erwartet; Rhetorik im Fokus) (jeweils am 28.04.). Die deutschen April CPI-Daten und die Q1-US-GDP-Daten (jeweils am 29.04.). Die chinesischen April Einkaufsmanagerindizes Industrie und –Dienstleistungen; die Q1-GDP-Daten aus Frankreich, Deutschland, Italien und der Eurozone und die März-Eurozone CPI- und Arbeitsmarktdaten (jeweils am 30.04.). Zum Wochenauftakt deutet sich eine Fortsetzung der Mixed-Picture-Stimmung an.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future noch in dem beschleunigten Aufwärtstrend (Start: März ´21 bei 13.682; Trendlinie bei 15.180 Punkten). Aufgrund der mittelfristig überkauften Struktur sollte einkalkuliert werden, dass dieser Trend nicht durchzuhalten ist und verlassen wird. Nach der Aufwärtsrally bis auf 15.529 Punkte ist der Markt in eine Konsolidierung (Trading-Range: Support: 15.089; Resistance: 15.530 Punkte) im direkten Umfeld der sich abflachenden 10-Tage-Linie. Aufgrund des notwendigen Abbaus der kurz- / mittelfristig überkauften Lage sollte sich dieser Trading Range zum Wochenauftakt zeitlich ausweiten.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD1XA1LongDAX 30Faktor: 5
SD3VFAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Start in die Dividendensaison

Auch in diesem Jahr ist im Frühjahr die Zeit für Hauptversammlungen und so können sich viele Aktionäre über Ausschüttungen freuen. Lesen Sie hier, was Anleger von der kommenden Dividendensaison erwarten können.