DAX Chartanalyse

DAX: Nach Lückenschluss weiter abwärts?

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX schraubte sich gestern in der ersten Handelsstunde aufwärts. Mit dem Tageshoch bei 12.937 Punkten schloss er die Kurslücke vom Freitag und formte anschließend eine bearishe Reversalkerze (Shooting Star) im Stundenchart. Der darauffolgende Kursrückgang drückte die Notierung bis auf ein im späten Geschäft verbuchtes Tagestief bei 12.638 Punkten. Dort zeigte der Index einen Stabilisierungsansatz.

Er befindet sich nun in unmittelbarer Rufweite zum Anfang des Monats markierten Verlaufstief. Ein nachhaltiger Rutsch unter die Supportbereiche bei 12.638 Punkten und 12.604/12.607 Punkten würde den dominanten Abwärtstrend vom August-Hoch (13.948) bestätigen. Weitere Abgaben in Richtung 12.329-12.434 Punkte wären dann zu erwarten. Darunter würde wiederum ein Anschlussverkaufssignal im Rahmen des übergeordneten Abwärtstrends vom Januar-Hoch (16.285) getriggert. Die Saisonalität gestaltet sich bis Ende dieses Monats klar negativ. Mit Blick auf die Oberseite liegen nächste Hürden bei 12.709-12.752 Punkten, 12.823 Punkten und 12.851-12.873 Punkten. Zu einer nennenswerten Aufhellung des kurzfristigen Chartbildes bedarf es der nachhaltigen Überwindung der Barriere bei aktuell 12.927-12.999 Punkten.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.638
  • 12.604/12.607
  • 12.329-12.434

Nächste Widerstände:

  • 12.709-12.752
  • 12.823
  • 12.851-12.873
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SN7FA9CallDAX 40Hebel: 18,3
SN91QYPutDAX 40Hebel: 15,0
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

MEIN WEG AN DIE BÖRSE – GEHEN SIE MIT!

Machen Sie mit beim große Börsenspiel Trader. Beweisen Sie Ihr Können an der Börse: Sie starten mit zwei fiktiven Depots, die jeweils mit 100.000 Euro Spielgeld ausgestattet sind. Ziel ist es, durch den Handel von Aktien, Optionsscheinen und Zertifikaten den höchsten Depotwert von allen Teilnehmern zu erreichen. Hauptpreis ist ein Jaguar F-PACE!

Jetzt anmelden!