Technische Analysen

DAX: Mittelfristiger Aufwärtstrend bei 13.400 Punkten

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die europäischen Aktienmärkte hatten in der vergangenen Woche nach der Rekordfahrt zum Wochenstart zur Wochenmitte etwas an Schwung verloren und eine normale Konsolidierungsphase gestartet. Mit Blick auf die neue Woche werden bei den Makro-Daten u.a. die EUR Dez.-Industrieproduktion (15.02), das EUR-Q4-BIP, der USA-Feb.-Empire State Index (beide 16.02), die USA-Jan.-Erzeugerpreise, die USA-Jan.-Einzelhandelsumsätze, die USA-Jan.-Industrieproduktion (alle 17.02), die USA-Jan.-Wohnungsbaubeginne und der USA-Feb.-Philly Fed Index (beide 19.02). erwartet. Zum Wochenstart dürfte sich – bei einem Mixed Picture bei den europäischen Blue-Chips – der mittelfristige positive Grundton fortsetzen.

Aus technischer Sicht ist im DAX-Future die Aufwärtsbewegung, die Ende Oktober 2020 bei 11.303 startete am Mitte Dezember 2020 in einen moderaten mittelfristigen Aufwärtstrend hineingelaufen, wobei dieser von einer Aufwärtstrendlinie bei aktuell 13.400 begrenzt wird. Dieser Aufwärtstrend ist bisher ein Wechselspiel aus Trading-Kaufsignalen, kurzfristigen Aufwärtsrallies und (trendbestätigenden) Konsolidierungen. Nachdem der Future bei 14.185 neue All-Time-Highs erreicht hatte, etablierte der Markt wieder eine normale kurzfristige Konsolidierung (geringe IntradayVola // fallende Volumina) direkt oberhalb der steigenden 10-Tage-Linie. Zum Wochenstart arbeitet der Future wieder an einem neuen Trading-Kaufsignal, was ein kurzfristiges technisches Kurspotential bis 14.250 andeutet.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SB26UAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.