DAX Chartanalyse

DAX: Langfrist-Ziel abgearbeitet

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX eröffnete am Freitag mit einem Kurssprung nach oben und markierte in der ersten Handelsstunde ein neues Rekordhoch bei 14.132 Punkten. Anschließend bröckelte die Notierung ab bis auf ein in der letzten Handelsstunde verzeichnetes Tagestief bei 14.008 Punkten.

Der Index konnte mit dem Tageshoch ein sich aus dem Langfrist-Chart ergebendes Kursziel abarbeiten. Die Sentimentdaten sowie saisonale Aspekte weisen auf eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine Verschnaufpause hin. Gleiches gilt für die kurzfristigen Momentumindikatoren. Preislich bleibt der Aufwärtstrend indes in allen Zeitebenen intakt. Unterstützt ist der Kurs heute bei 13.998-14.008 Punkten. Darunter (Stundenschlusskursbasis) entstünde ein erstes preisliches Warnsignal für den Beginn einer Konsolidierungsphase. Potenzielle nächste Haltebereiche lassen sich in diesem Fall bei 13.900-13.916 Punkten und 13.700-13.795 Punkten ausmachen. Deutlicher eintrüben würde sich das kurzfristige technische Bild erst unterhalb der Supportzone bei aktuell 13.533-13.602 Punkten. Ein Anstieg über 14.084 Punkte wäre als erstes Indiz für ein Ende des Rücksetzers vom Freitagshoch aufzufassen. Darüber würden die Marken von 14.132 Punkten und 14.216 Punkten als nächste potenzielle Ziele aktiviert.

Nächste Unterstützungen:

  • 13.998-14.008
  • 13.900-13.916
  • 13.700-13.795

Nächste Widerstände:

  • 14.084
  • 14.132
  • 14.216
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD9BGECallDAX 30Hebel: 17,6
CJ5MX9PutDAX 30Hebel: 19,3
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Jahresausblick: 20 Trends für 2021

Nach dem ereignisreichen Jahr 2020 blicken Investoren gespannt auf 2021. Wird der Impfstoff gegen das Corona-Virus den gewünschten Erfolg bringen und sich die Rally an den internationalen Börsen fortsetzen? Starten Sie gut informiert ins neue Börsenjahr und erfahren Sie, welche 20 Trends die Märkte weltweit bewegen werden. Jetzt lesen!