DAX Chartanalyse

DAX: kurzfristiger Boden komplett

Der DAX eröffnete gestern mit einer deutlichen Aufwärtslücke und konnte anschließend noch im frühen Handel die kurzfristig kritische Widerstandszone bei 9.065-9.201 Punkten überwinden. Nach einer mehrstündigen Verschnaufpause an der deckelnden 100-Stunden-Linie setzte eine weitere Kaufwelle ein, die die Notierung bis auf ein zum Xetra-Schluss erzieltes 7-Tages-Hoch bei 9.701 Punkten beförderte.

Mit dem gestrigen Kursgeschehen komplettierte der Index einen...

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX eröffnete gestern mit einer deutlichen Aufwärtslücke und konnte anschließend noch im frühen Handel die kurzfristig kritische Widerstandszone bei 9.065-9.201 Punkten überwinden. Nach einer mehrstündigen Verschnaufpause an der deckelnden 100-Stunden-Linie setzte eine weitere Kaufwelle ein, die die Notierung bis auf ein zum Xetra-Schluss erzieltes 7-Tages-Hoch bei 9.701 Punkten beförderte.

Mit dem gestrigen Kursgeschehen komplettierte der Index einen mehrtägigen Boden. Das kurzfristige technische Bias drehte entsprechend von neutral auf bullish. Zudem konnten das 23,6%-Fibonacci-Retracement der Abwärtswelle vom Rekordhoch sowie die gebrochene Aufwärtstrendlinie vom Tief des Jahres 2009 überwunden werden. Weitere Kursavancen in Richtung 9.986/10.000 Punkte und eventuell 10.279-10.391 Punkte erscheinen möglich. Ein nachhaltiger Anstieg (Tagesschlusskursbasis) über die letztgenannte Zone würde eine signifikante Ausdehnung der Erholungsrally in Richtung 11.025-11.447 Punkte ermöglichen. Die Wahrscheinlichkeit einer anschließenden Fortsetzung des übergeordneten Abwärtstrends bleibt unterhalb der kritischen Zone bei derzeit 11.679-12.488 Punkten hoch. Unterstützt ist der Index nun bei 9.201-9.261 Punkten und 9.071 Punkten. Darunter würde sich das kurzfristige Chartbild eintrüben.

Nächste Unterstützungen:

  • 9.201-9.261
  • 9.071
  • 8.783

Nächste Widerstände:

  • 9.986/10.000
  • 10.279-10.391
  • 11.025-11.447
Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CL291W Call DAX 30 Hebel: 5,1
CL456S Put DAX 30 Hebel: 5,9
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.