DAX Chartanalyse

DAX: Kursrutsch an den Support

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX unterschritt gestern im frühen Handel die kurzfristig kritische Supportzone bei 15.267/15.278 Punkten. Anschließend rutschte er bis auf ein 6-Tages-Tief bei 15.085 Punkten, bevor im späten Geschäft eine leichte Gegenbewegung startete. Der Index schloss mit 15.154 Punkten 138 Punkte unterhalb des Vortagesschlusskurses.

Die wichtige Unterstützungszone bei 15.072-15.111 Punkten wird aktuell einem ernsthaften Test unterzogen. Deren nachhaltige Verletzung würde das kurzfristige Chartbild deutlich trüben und den Beginn einer zweite Korrekturwelle vom Rekordhoch bestätigen. Mit Blick auf die belastenden Sentimentdaten sowie den nun wegfallenden saisonalen Rückenwind käme eine solche Entwicklung nicht überraschend. Mögliche Ziele lägen in diesem Fall bei 14.925/14.927 Punkten, 14.835-14.845 Punkten und 14.621-14.694 Punkten. Zwischenetappen lauten dann 15.026 Punkte und 14.962/14.974 Punkte. Die Bären bleiben im heutigen Handel im Vorteil, solange die nächste Widerstandszone bei 15.187-15.204 Punkten nicht per Stundenschluss überboten wird. Darüber befinden sich Hürden bei 15.244-15.277 Punkten und 15.355 Punkten. Erst mit einem Anstieg über die letztgenannte Marke würden die Bullen wieder unmittelbar das Ruder übernehmen.

Nächste Unterstützungen:

  • 15.072-15.111
  • 15.026
  • 14.962/14.974

Nächste Widerstände:

  • 15.187-15.204
  • 15.244-15.277
  • 15.355
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SD87AACallDAX 30Hebel: 29,5
SD7FHFPutDAX 30Hebel: 28,8
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Start in die Dividendensaison

Auch in diesem Jahr ist im Frühjahr die Zeit für Hauptversammlungen und so können sich viele Aktionäre über Ausschüttungen freuen. Lesen Sie hier, was Anleger von der kommenden Dividendensaison erwarten können.