Technische Analysen

DAX: Konsolidierung mit trendbestätigendem Charakter

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

In der letzten Woche konnten der EURO STOXX 50- und der DAX-Future die Vorwochengewinne verteidigen. In der neuen, verkürzten Vor-Osterwoche stehen folgende Makrodaten mit marktbeeinflussendem Charakter an: Das März-Verbrauchervertrauen in Frankreich und den USA sowie die deutschen März-CPI-Daten (jeweils 30.03.). Die japanischen Februar-Industrieproduktion, die März CPI-Daten für die €-Zone, das britische Q4-GDP und der März-US-Chicago-Einkaufsmanagerindex (jeweils 31.03.) Die März-Einkaufsmanagerindizes für Deutschland, Frankreich und Italien sowie März-US-ISM Index Verarbeitendes Gewerbe (jeweils 01.04.) sowie die März-US-Arbeitsmarktdaten (02.04.). Zum Wochenstart sollte sich – innerhalb der (kurzfristigen) Konsolidierungsstimmung – der „Positive Bias“ an den europäischen Aktienmärkten fortsetzen.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future seit Dezember 2020 (Start: 13.000) in einem mittelfristigen Aufwärtstrend (Aufwärtstrendlinie: 13.850). Seit Ende Januar 2021 (Start bei 13.682) liegt eine moderate Aufwärtsbeschleunigung (Aufwärtstrendlinie: 14.050) vor. Ausgehend von 13.682 (Ende Februar 2021) kam es zu einer Aufwärtsrally bis auf die neuen All-Time-Highs um 14.816 (Resistance). Aufgrund der kurzfristig überkauften Lage befindet sich der Future seitdem unterhalb des Resistance (14.816) in einer Konsolidierung (Trading-Markt im Umfeld der 10-Tage-Linie). Einerseits kommt der Abbau der kurzfristig überkauften Lage voran. Andererseits hat diese Konsolidierung einen trendbestätigenden Charakter (nach oben). Deshalb sollten in der neuen Woche Versuche, sich nach oben in Richtrung 15.000 abzusetzen, nicht überraschen.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SB26UAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.