Technische Analysen

DAX: In der Trading Range

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Die am Dienstag gestartete (kurzfristige) Konsolidierungsstimmung an den europäischen Aktienmärkten weiteten sich auch im Donnerstagshandel aus. Dabei waren unter anderem vor dem Hintergrund eines deutlichen festeren britischen Pfunds (z. B. gegenüber Euro) besonders britische Blue Chips unter Druck. Vor diesem Hintergrund (inkl. einiger Dividenden-Zahlungen) waren unter anderem der STOXX Energy (-2,0%) und der STOXX Banks (-1,6%) mit Trading-Take-Profits belegt. In Summe verdeutlicht die erste Verschlechterung der kurzfristigen Sektormarktbreite (18 von 20 Sektoren im Minus) den leicht negativen Grundtons im Umfeld des kleinen Verfalls am Freitag.

Aus technischer Sicht befindet sich der DAX-Future seit Ende November 2020 in einem moderaten, mittelfristigen Aufwärtstrend, wobei die mittelfristige Aufwärtstrendlinie bei ca. 13.450 angekommen ist. Innerhalb dieses Trends kam es bisher zu einem Wechselspiel aus Trading-Kaufsignalen, kurzfristigen Aufwärtsrallies und Konsolidierungen. Die letzten Aufwärtsrally (13.298 – 14.185) hat der Future zurletzt zum Abbau der kurzfristigen überkauften Lage in eine Trading-Range (Support um 13.810 – 13.820; Resistance: 14.150 – 14.180) verlassen. Innerhalb der Trading-Range ist durch den Rutsch unter die 10-Tage-Linie hat sich ein leicht negativer Bias ergeben. Die technische Lage (Trading-Range // negativer Bias) sollte auch am letzten Handelstag der Woche (inkl. des kleinen Verfalls) anhalten.

Produktidee: Faktor-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SB26T2LongDAX 30Faktor: 5
SB26UAShortDAX 30Faktor: -5
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.