DAX Chartanalyse

DAX – im Korrekturmodus

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX orientierte sich gestern von Beginn des Handels an weiter abwärts. Er rutschte dabei unter den kurzfristig kritischen Support bei 15.608/15.614 Punkten bis auf ein 4-Tages-Tief bei 15.505 Punkten. Von dort aus konnte er sich im Verlauf des Nachmittags nach der Ausbildung eines bullishen Doji in der Stundenkerze erholen. In zwei Aufwärtswellen kletterte der Index bis auf 15.599 Punkte und schloss bei 15.581 Punkten.

Aus der Konsolidierung unterhalb des Rekordhochs wurde mit dem gestrigen Kursrutsch eine deutlichere Korrektur. Es bedarf eines signifikanten Anstiegs über die aktuelle Widerstandszone bei 15.599-15.614 Punkten, idealerweise per Stundenschluss, damit eine Ausdehnung der Rally in Richtung 15.638-15.653 Punkte und eventuell 15.679-15.684 Punkte signalisiert wird. Erst oberhalb des Widerstands bei 15.727/15.732 Punkten und des Fibonacci-Zielclusters bei 15.758/15.764 Punkten entstünde ein bullishes Anschlusssignal im Rahmen des intakten übergeordneten Aufwärtstrends. Potenzielle nächste Ziele liegen im Erfolgsfall bei 15.894 Punkten und 15.911-16.000 Punkten. Nächste Supportbereiche befinden sich bei 15.566 Punkten und 15.528 Punkten. Eine Verletzung der letztgenannten Marke würde einen ersten Hinweis für eine unmittelbare Ausdehnung des korrektiven Abwärtstrends in Richtung 15.505 Punkte, 15.477 Punkte und eventuell 15.407-15.424 Punkte liefern.

Nächste Unterstützungen:

  • 15.566
  • 15.528
  • 15.505

Nächste Widerstände:

  • 15.599-15.614
  • 15.638-15.653
  • 15.679-15.684
Produktidee: BEST Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
SF0MDYCallDAX 30Hebel: 28,6
SD6BPQPutDAX 30Hebel: 24,5
Kein passendes Produkt für Sie dabei? Hier gelangen Sie direkt zur Produktsuche!
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Sponsoren der Fußball-EM: Welche Aktien profitieren vom Megaevent?

Am 11. Juni startet die UEFA-Europameisterschaft. Grund genug, um ausgewählte Aktien von Sponsoren unter der charttechnischen Lupe zu betrachten. Erfahren Sie hier mehr dazu, welche Aktien bei der »Aufstellung« im Depot interessant sein könnten.