DAX Chartanalyse

DAX: im Konsolidierungsmodus

Der DAX ging gestern unterhalb des am Vortag erreichten Jahreshochs in den Konsolidierungsmodus über. Der Index pendelte impulslos in einer sehr engen Spanne zwischen 13.113 Punkten und 13.166 Punkten seitwärts.

Auf Basis des Tagescharts (hier nicht abgebildet) formte er eine Spinning-Top-Kerze an der aktuellen mittelfristig relevanten Ziel- und Widerstandszone bei 13.170/13.204 Punkten. Sie signalisiert einen Verlust an Schwungkraft. Im Übrigen ergibt sich geg...

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX ging gestern unterhalb des am Vortag erreichten Jahreshochs in den Konsolidierungsmodus über. Der Index pendelte impulslos in einer sehr engen Spanne zwischen 13.113 Punkten und 13.166 Punkten seitwärts.

Auf Basis des Tagescharts (hier nicht abgebildet) formte er eine Spinning-Top-Kerze an der aktuellen mittelfristig relevanten Ziel- und Widerstandszone bei 13.170/13.204 Punkten. Sie signalisiert einen Verlust an Schwungkraft. Im Übrigen ergibt sich gegenüber dem Vortag keine Veränderung der technischen Ausgangslage. Mit Blick auf die überhitzten marktechnischen Indikatoren sowie das euphorische Anlegersentiment würde eine Ausdehnung der gestarteten Verschnaufpause nicht überraschen. Die Stops bestehender Long-Positionen sollten zur Gewinnsicherung engmaschig nachgezogen werden. Ein nachhaltiger Break über 13.204 Punkte per Tagesschluss würde eine unmittelbare Fortsetzung der Rally mit nächsten Zielen bei 13.301/13.310 Punkten, 13.370 Punkten, 13.443 Punkten, 13.526 Punkten und 13.597 Punkten ermöglichen. Auf der Unterseite stellt der Bereich 13.105-13.113 Punkte den nächsten relevanten Support dar. Dessen signifikante Unterschreitung würde ein Warnsignal für einen Rücksetzer in Richtung 12.951-12.992 Punkte liefern. Solange sich der Index über dieser letztgenannten Zone halten kann, bleibt der kurzfristige Aufwärtstrend in seinem Bestand ungefährdet.

Nächste Unterstützungen:

  • 13.105-13.113
  • 12.951-12.992
  • 12.897

Nächste Widerstände:

  • 13.170/13.204
  • 13.301/13.310
  • 13.370
Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKN Typ Basiswert Merkmale
CU7UR0 Call DAX 30 Hebel: 10,6
CJ64MA Put DAX 30 Hebel: 11,2
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.