DAX Chartanalyse

DAX: Gap im Fokus

Der DAX versuchte gestern im frühen Handel vergeblich, die laufende Seitwärtskonsolidierung nach oben aufzulösen und die im Fokus stehende Hürde der Kurslücke vom 11. Juni zu überwinden. Nach einem noch in der ersten Handelsstunde markierten 6-Tages-Hoch bei 12.484 Punkten orientierte sich der Index südwärts und konnte sich erst im späten Handel oberhalb des Tagestiefs bei 12.190 Punkten stabilisieren.

Nach dem am Mittwoch geformten Inside Day entstand e...

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Der DAX versuchte gestern im frühen Handel vergeblich, die laufende Seitwärtskonsolidierung nach oben aufzulösen und die im Fokus stehende Hürde der Kurslücke vom 11. Juni zu überwinden. Nach einem noch in der ersten Handelsstunde markierten 6-Tages-Hoch bei 12.484 Punkten orientierte sich der Index südwärts und konnte sich erst im späten Handel oberhalb des Tagestiefs bei 12.190 Punkten stabilisieren.

Nach dem am Mittwoch geformten Inside Day entstand ein Outside Day mit kleinem Kerzenkörper und ausgeprägten Schatten im Tageschart. Dieser signalisiert eine hohe kurzfristige Unsicherheit der Marktteilnehmer. Das technische Bild gestaltet sich neutral, solange kein nachhaltiger Ausbruch aus der drei Tage andauernden Konsolidierung gelingt. Nächste Widerstände lauten 12.379/12.411 Punkte und 12.471/12.484 Punkte. Darüber wären die Bullen im Vorteil mit nächsten potenziellen Zielen und Hürden bei 12.603/12.608 Punkten und 12.764 Punkten. Unterstützt ist der Index heute als Nächstes bei 12.190 Punkten und 12.132/12.153 Punkten. Darunter würde aus der laufenden Konsolidierung eine Abwärtskorrektur mit nächstem Ziel bei 11.927-11.968 Punkten. Weitere Unterstützungen lassen sich bei 11.873 Punkten, 11.759 Punkten und 11.573/11.598 Punkten ausmachen.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.190
  • 12.132/12.153
  • 11.927-11.968

Nächste Widerstände:

  • 12.379/12.411
  • 12.471/12.484
  • 12.603/12.608
Produktidee: Unlimited Turbo-Optionsscheine
WKNTypBasiswertMerkmale
CL9Z8PCallDAX 30Hebel: 10,7
CL9LG2PutDAX 30Hebel: 9,2
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter https://sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.