Technische Analysen

DAX-Future: Weiterhin “normale” Konsolidierung

Frühere Wertentwicklungen, Prognosen und Simulationen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Mit dem Rückwind einer positiven Wall Street-Eröffnung und im Umfeld eines etwas leichteren Euros (z. B. ggü. US-Dollar) gab es an den europäischen Aktienmärkten im Vorfeld des Fed-Zinsentscheides moderate Kursgewinne. Bei den europäischen Sektoren setzten sich der STOXX Utilities (+1,0%; Trading-Markt zw. 334 und 347 Punkten) und Zykliker wie der STOXX Basic Resources (+1,0%, zurück über der 200-Tage Linie) nach oben in Bewegung. Zuletzt erfolgte Switches in ausgewählte defensive Sektoren wie den STOXX Real Estate (-0,6%; intakter Aufwärtstrend) hörten demgegenüber auf. In Summe liegt dabei seit November 2019 eine übergeordnete Konsolidierungsstimmung vor, wobei sich der negative Grundton vom Wochenstart aufgelöst hat.

Aus technischer Sicht startete der DAX-Future im August 2019 einen mittelfristigen Aufwärtstrend, dessen Trendlinie zzt. bei 12.700 liegt. Nach dem Kaufsignal im Oktober 2019 stieg der Future ohne größere Gegenbewegung bis auf das Jahreshoch bei 13.374 (Mitte November 2019). Vor dem Hintergrund der entstandenen überkauften technischen Lage ging er anschließend in die laufende, „normale“ Konsolidierung über. Auch wenn diese Konsolidierung mittlerweile eine leicht fallende Tendenz aufweist, besteht weiterhin der trendbestätigende Charakter (nach oben). Nach dem Intraday-Comeback im Dienstagshandel ist der Future nun zurück über die 10-Tage Linie gestiegen. Damit deutet sich für die kommenden Handelstage sowohl die Kursetablierung oberhalb der 10-Tage-Linie als auch die Kursetablierung im oberen Bereich der Konsolidierungsrange (gestaffelter Resistance 13.338 – 13.374) an.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2631 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform.
Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.
Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.